• Do. Dez 2nd, 2021

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Wie fange ich mit dem Trading an?

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

Das Thema Trading wird immer beliebter und erfreut sich großem Interesse.

Doch gerade Trading Anfänger fühlen sich bei der Menge an Informationen und Fachwissen oft erschlagen.

Aus diesem Grund zeige ich dir, wie du am besten vorgehst, wenn du mit dem Trading oder generell Börsenhandel anfangen möchtest.

Was ist Trading überhaupt?

Bevor es konkret wird, sollten wir zunächst die Frage klären, was Trading überhaupt ist und wie es funktioniert.

Falls du schon Vorwissen hast, kannst du diesen Abschnitt auch gerne überspringen.

Trading, zu Deutsch: Handel, beschreibt den kurzfristigen Kauf und Verkauf von Finanzinstrumenten wie Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe, Kryptos etc.

Trading bedeutet die Schwankungen der Finanzmärkte (Volatilität) für die eigenen Zwecke zu nutzen.

Beim Trading werden die Positionen meist nicht so lange gehalten wie beim klassischen Investieren.

Mit Hilfe von Derivaten wie beispielsweise CFDs besteht die Möglichkeit, sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen zu profitieren.

Eine weitere Besonderheit des Trading ist der Hebel.

Trader können mithilfe des Hebels, Kapital „borgen“ um mit einer relativ kleinen Einlage ein größeres Volumen an einem bestimmten Markt zu handeln.

Es bietet somit die Möglichkeit, potenzielle Gewinne zu vervielfachen – allerdings ebenso die Verluste.

Wenn du also beispielsweise eine Aktie mit einem Hebel von 1:5 handelst, so könntest du mit einem Einsatz (Margin) von 1000€ das Handelsvolumen auf 5000€ erhöhen.

Bei einer Wertsteigerung der Aktie in Höhe von 1% würde der Gewinn 50€ betragen.

Falls die Aktie um 1% fallen würde, würde der Verlust dementsprechend auch 50€ betragen.

Kommen wir nun zu dem Strukturplan, wie du am besten mit dem Trading anfängst.

1. Fachwissen aneignen

Bevor du in die Praxis übergehst, solltest du zunächst so viel Fachwissen aneignen wie möglich.

Das können zum einen konkrete Inhalte zum Trading sein.

Zum anderen können dir auch allgemeine Informationen zur Börse und wirtschaftliche Themen beim Verständnis der Zusammenhänge helfen.

Außerdem empfiehlt es sich mit Basis-Wissen anzufangen, um dann Schritt für Schritt die komplexeren Themen anzugehen.

Glücklicherweise findest du über die klassische Google-Suche schone eine Vielzahl an kostenlosen Inhalten.

Zudem bieten natürlich auch Fachbücher eine tolle Möglichkeit zum Lernen.

Hier findest du eine Übersicht an Büchern, die wir empfehlen können.

2. Trading-Stil finden und Erfahrung sammeln

Als nächsten Schritt solltest du herausfinden, welcher Trading-Stil zu dir passt.

Prinzipiell unterscheidet man im Trading zwischen drei Trading-Stilen:

Scalping: Bei diesem Trading-Stil werden die Position innerhalb weniger Sekunden beziehungsweise Minuten eröffnet und wieder geschlossen.

Day-Trading: Hierbei handelt es sich um einen Trading-Stil, bei dem die Positionen innerhalb eines Tages eröffnet und wieder geschlossen werden.

Swing-Trading: Als Swing-Trading wird ein Handelsstil bezeichnet, bei dem Positionen über einen Zeitraum von Tagen bzw. Wochen eröffnet und geschlossen werden.

So viel soll dir von vorneherein schon gesagt sein: Es gibt kein richtig oder falsch und auch kein besser oder schlechter.

Den Trading-Stil solltest du am besten auf Basis deiner Charaktereigenschaften und deiner zeitlichen Verfügbarkeit wählen.

Du solltest zunächst erstmal eine gewisse Zeit aufbringen, um verschiedene Stile auszuprobieren.

Wichtig ist auch, dass du Erfahrung in den unterschiedlichsten Märkten sammelst.

Die Märkte können verschiedene Eigenschaften haben und werden teilweise auch von unterschiedlichen Treibern beeinflusst.

Der Kryptomarkt beispielsweise, ist in der Regel deutlicher volatiler als der Forexmarkt.

Des Weiteren solltest du herausfinden, welche technischen Indikatoren und Tools dir am ehesten liegen.

Als Trading-Anfänger wirst du Fehler machen.

Und das ist auch völlig normal beziehungsweise sogar wichtig für den Lernprozess.

Du solltest nur darauf achten, dass du deine ersten Versuche mit kleinen Positionsgrößen angehst und dich nicht überhebelst.

Glücklicherweise bieten viele Broker ein kostenloses Demo-Konto an.

Damit kannst du erste Trades eingehen und Erfahrung sammeln, ohne dass du „echtes“ Geld riskieren musst.

3. Trading-Setup erstellen

Zunächst einmal klären wir die Frage, was genau ein Trading-Setup ist.

Ein Trading-Setup ist ein Regelwerk oder auch ein Kriterienkatalog.

Es enthält unterschiedliche Parameter, die mir sagen, wann ich einen Trade eingehen darf und wann nicht.

Ein gutes Trading-Setup kann dich davor bewahren, Entscheidungen zu übereilen.

Darüber Hinaus soll es verhindern, dass deine Entscheidungsfindung impulsiv und emotionsgesteuert ist.

Diese Parameter könnten beispielsweise aus folgenden Gegebenheiten erstellt werden:

  • News
  • Risiko-Events (Zinsentscheide, Wahlen)
  • Analysen
  • Charttechnik (Formationen, Widerstand/Unterstützung, Moving Average, Fibonacci-Retracement…)
  • Trends, Korrektur, Bewegungen

Hierbei handelt es sich in erster Linie um Signale, die dir eine Trade-Idee vermitteln.

Nachdem du dich ein wenig ausprobiert hast, solltest du dich fortan auf den oder die Märkte konzentrieren die dir liegen.

Darüber hinaus, solltest du entscheiden, in welcher Zeiteinheit du diesen Markt handeln willst. Damit ist gemeint, ob du aus dem 1-Min, 5-Min, … 4h-Chart heraus handeln möchtest.

Die Zeiteinheit leitest du am besten von deinem Trading-Stil ab.

Zudem muss dir klar sein, welche Indikatoren und Hilfsmittel dazu passen.

Des Weiteren brauchst du Signale, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Gewinntrade zu erzielen.

Nehmen wir nun einfach mal an, dass du einen charttechnischen Ansatz verfolgst und im Aktienmarkt unterwegs bist.

Außerdem hast du bereits Erfahrung mit Unterstützungs- und Widerstandszonen und dem Fibonacci-Retracement gemacht.

Du bedienst dich also fortan diesen charttechnischen Indikatoren, um einen Einstieg zu finden.

Angenommen du analysierst eine Aktie und erkennst, dass der Kurs nach einer starken Aufwärtsbewegung in eine Korrekturphase übergeht.

Nun möchtest du mit der Kombination aus dem 38,2er Fibonacci-Retracement und einer markanten Unterstützungszone einen Einstieg finden und setzt auf einen Wiederaufnahme des übergeordneten Trend.

Die Kombination der beiden Indikatoren sorgt für eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs an diesen Leveln nach oben dreht, als wenn man sich nur auf einen Indikator konzentriert.

3. Risiko- und Moneymanagement bestimmen

Das Risiko- und Moneymanagement ist unglaublich wichtig für den langfristigen Erfolg im Trading.

Das Risikomanagement sollte im Einklang mit dem Trading-Stil beschlossen werden.

Außerdem solltest du bestimmen, mit welcher Positionsgröße du in den Markt gehst und wo Stop-Loss beziehungsweise Take-Profit platziert wird.

Zur Bestimmung der Positionsgröße können dir kostenlose Positionsgrößenrechner helfen.

Im Trading gibt es die sogenannte 1% Regel. Diese besagt, dass man für jeden Trade nur maximal 1% seines Kontokapitals riskieren sollte.

Wenn du dies berücksichtigen würdest, so könntest du dir theoretisch 100 Fehltrades am Stück leisten, bis das Konto „leer“ wäre.

Des Weiteren gibt es Indikatoren, die bei der Optimierung von Ein- und Ausstieg helfen können.

Der ATR-Indikator kann beispielsweise zu Hilfe genommen werden. Auch lokale Hoch- und Tiefpunkte können zur Orientierung für den Ein- und Ausstieg genutzt werden.

Letztendlich ist es wichtig, dass man das Risikomanagement vernünftig auswertet und seine Trades entsprechend analysiert.

4. Trading Psychologie verbessern

Auch der Trader als Person stellt ein Risiko für sein Konto dar.

Mangelnde Disziplin und Emotionen wie Gier und Angst können sich negativ auf die Performance auswirken.

Dabei ist zum Beispiel eine drastische Reduzierung der Zeit vor dem Trading Desk empfehlenswert.

Sobald ein Trade läuft und SL und TP sinnvoll platziert wurden, kannst du die Zeit für andere Dinge nutzen und hast so weniger Berührungspunkte mit den Emotionen im Trading.

Außerdem solltest du ein Trading Tagebuch führen, in dem du nicht nur die Gewinne und Verluste aufführst, sondern auch die erlebten Emotionen und Gedanken vor, während und nach dem Trade.

Im zweiten Schritt müssen diese Gedanken analysiert und ausgewertet werden.

Über einen längeren Zeitraum kannst du deine Verhaltensmuster erkennen und weißt nun, welche Fehler du abstellen musst.

Tradingerfolg kommt nicht von heute auf morgen. Um konstante Profite zu erwirtschaften, muss der Trader konsequent an seiner eigenen Entwicklung arbeiten.

Die Entwicklungsphasen in Bezug auf die Trading-Psychologie dauern in der Regel länger an und du solltest hier nicht zu ungeduldig mit dir selbst sein.

5. Seriösen Broker wählen

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Wahl eines seriösen Brokers.

Seriös bedeutet, dass er eine vernünftige Regulierung, große Produktpalette und faire Konditionen hat.

Nach langer Recherche und diversen Tests haben wir mit XTB und FXFlat zwei seriöse Broker gefunden:

Hier handelst du zu günstigen Konditionen bei sauberer Regulierung mehrerer Behörden und einer sehr großen Produktpalette von über 350 bzw. 3.000 Instrumenten.

XTB – einer der größten börsennotierten Forex- und CFD-Broker der Welt

  • mehrfach ausgezeichnet
  • Aktien-Handel mit 0% Kommission
  • preisgekrönte Handelsplattform
  • Hilfsbereiter Kundensupport

Aktien Trading

Aktien Trading

Wichtig: XTB ist nicht zu verwechseln mit einem ähnlich klingenden „Fake-Broker“. Die teilweise negativen Kommentare zu XTB, insbesondere zu Auszahlungsschwierigkeiten, teilen wir nicht.“


FXFlat – der Online Broker aus Deutschland mit Top Konditionen

  • CFDs ohne Handelsgebühr
  • Über 15.000 Aktien handelbar
  • Berühmte Trader Workstation
  • Hilfsbereiter Kundensupport

Aktien Trading

Aktien Trading

Bevor du mit dem Echtgeld-Handel startest, empfiehlt es sich im Demo-Konto Erfahrung zu sammeln und mit der Handelssoftware vertraut zu werden.

Fazit

Dieser Strukturplan bietet dir einen groben Überblick über den Einstieg ins Trading, an dem du dich jederzeit orientieren kannst.

Allerdings musst du nicht zwingend genau so vorgehen und es ist dabei ebenfalls wichtig seinen eigenen Weg zu finden.

Es empfiehlt sich definitiv etwas Wissen in Bezug auf die jeweiligen Unterpunkte anzueignen und dieses auch stetig zu erweitern.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für deine Trading Karriere und bei der Entwicklung des eigenen Trader-Ichs!

Bis bald!

Lukas


✅ Mehr zu unseren Strategien, unserem Ausbildungskonzept und wie du mit uns zusammenarbeiten kannst, erfährst du in unserem kostenlosen Strategie-Telefonathttps://tradingfreaks.com/strategie-telefonat-cal

✅ Du möchtest ALLE unsere Trading Strategien lernen und als Trader/in durchstarten? Dann arbeite mit uns ab sofort zusammen:
https://tradingfreaks.com/top-trader-programm

Falls du noch mehr Informationen suchst, abonnier doch gerne unseren YouTube-Kanal, schau dich weiter auf unserem Blog um, oder folge unseren Podcasts.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Trading Freaks

Erhalten Sie Ein Gratis Geschenk + Wichtige Updates!

Teilen Sie Diesen Beitrag Über Soziale Netzwerke:

Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Lust auf Trading?

Lust auf Trading?

Nutzen Sie unser kostenloses Trading Tool ganz einfach über ihren PC oder vergleichen Sie die 8 besten Tools miteinander.

Lernen Sie hier die Vor- und Nachteile kennen
Kategorien

Über Kryptokoll

Kryptokoll ist seit dem 1.Mai 2021 online. Wir bieten täglich die aktuellsten News über Kryptowährungen und Co. in Text & Videoformat.

Krypto Updates:

Neue Fan Page:

Kein Update verpassen!

Verpasst?

Kaffespende

  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Bitcoin an diese Addresse

    Scan to Donate Bitcoin to 1QKX6T1d3yzQVC3b18QwXaTdn22i4XCckT
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.
  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Cardano an diese Addresse

    Scan to Donate Cardano to Ae2tdPwUPEZJwoc8or15WZwu1UbpUevsg1LKJsGjNwhWdhJxikuUgP2DmbJ
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.

Erhalten Sie kostenlose Krypto Tipps:

Erhalten Sie jetzt unser kostenloses Geschenk + wöchentliche Krypto Updates.

Chart Analyse

Vergleiches Sie die besten Chart Analyse Tools für den Bitcoin oder Altcoin Handel. Schätzen Sie Ihr persönliches Risiko ein.

Krypto News

Entdecken Sie täglich die spannesten und aktuellsten Nachrichten rund um Kryptowährungen. Steigern Sie Ihre Erfolgschancen.

Mining

Finden Sie heraus, wie hoch Ihre erwartete BTC- und USD-Rendite in Abhängigkeit von Ihrer Hash-Rate, Ihrem Stromverbrauch und Ihren Stromkosten ist.

Die beliebtesten Krypto-Börsen auf einen Blick

eToro

50 /Einstieg
  • Kontrollieren Sie Ihre Gelder von überall auf der Welt
  • Geringe Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Registrierung
  • Bester Krypto Anbieter 2021

Bitcoin.de

25 /Einstieg
  • Schneller Kauf und Handel mit diversen Kryptowährungen
  • Verifizierter Kauf durch Kooperation mit der Futurum Bank AG
  • Deutsches Unternehmen ermöglicht schnellen Tausch in EURO

Binance

25 /Einstieg
  • Kryptos ganz einfach und sicher kaufen
  • Die weltgrößte Handelsbörse ermöglicht eine schnelle Registrierung
  • Unterstützt EURO & DOLLAR mit VISA, SEPA uvm.
Aktuelle Top 10 | Die besten Kryptowährungen im Blick:
  • USD
  • EUR
  • GPB
  • AUD
  • JPY
  • bitcoinBitcoin(BTC)
    $57,158.000.22%
  • MMS Cash TokenMMS Cash Token(MCASH)
    $1.000.00%
  • ethereumEthereum(ETH)
    $4,589.61-1.05%
  • binancecoinBinance Coin(BNB)
    $627.670.58%
  • tetherTether(USDT)
    $1.000.16%
  • HEXHEX(HEX)
    $0.1290085.58%
  • SolanaSolana(SOL)
    $229.8110.10%
  • cardanoCardano(ADA)
    $1.55-0.38%
  • rippleXRP(XRP)
    $0.99-0.62%
  • polkadotPolkadot(DOT)
    $36.71-3.38%

Krypto

zu

Krypto

Simple

Swap

Press Play & Close Popup

ICON Weiss 150 150px Kryptokoll2
Share on telegram
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on reddit
Share on twitter

Tauschen

Konvertieren Sie ihre Kryptowährungen.

Visa

Sie werden zur Konvertierungsseite weitergeleitet.

Senden

Versenden Sie den entsprechenden Betrag.

Wir haben noch neue krypto news!!!

Hast du eine Minute?

Dann folge uns auf weiteren Kanälen?

Wir sind seit dem 1. Mai Online und arbeiten täglich an neuen Updates. 

Bitcoin Trading, News, Updates GIF Kryptokoll

Bevor Sie uns verlassen!

Kennen Sie schon alle aktuellen Krypto-Updates von heute?