• So. Jan 29th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Wer kauft Bitcoin & Kryptowährungen? -Marktüberblick: Asien vs. Europa und USA

Jul 24, 2022

Die obige Grafik zeigt deutlich, dass asiatische Investoren den Kryptomarkt in den letzten zwei Jahren dominiert haben und dass das meiste Smart Money des Marktes aus dem Fernen Osten zu kommen scheint. Anleger in Asien waren in der Lage, den Höchststand Anfang 2021 zu verkaufen und dann den Tiefststand im Sommer 2021 zu kaufen.

Als Bitcoin im Spätsommer letzten Jahres auf 40.000 $ fiel, waren asiatische Investoren die ersten, die den Rückgang kauften und die ersten, die im November 2021 verkauften, als Bitcoin sein Allzeithoch zurückeroberte. Im Mai 2022 war das Handelsvolumen in Asien so hoch wie seit letztem Sommer nicht mehr, als die Region von den niedrigeren Preisen auf Kosten der Massenverkäufe in den USA und der EU profitierte. 

Der Zusammenbruch von Luna und die anschließende Insolvenz einiger der größten Akteure der Branche wie Three Arrows Capital und Voyager haben dazu geführt, dass die Europäer und Amerikaner ängstlicher denn je sind, wenn es um den Kryptomarkt geht. Die Kapitulation der Miner und die breiteren makroökonomischen Aussichten haben die Situation nicht verbessert.

Das von Asien geführte Narrativ scheint sich jedoch schnell zu ändern. Die Daten für Juli 2022 haben gezeigt, dass auch außerhalb Asiens eine Akkumulation stattfindet, da die Märkte in den USA und der EU zum ersten Mal seit Anfang April wieder gemeinsam Bitcoin kaufen. Dies könnte darauf hindeuten, dass der Westen beginnt, Bitcoin als wertvollen Vermögenswert in Zeiten makroökonomischer und geopolitischer Unsicherheit zu sehen.

In den nachfolgenden Charts siehst du jeweils die monatliche Veränderungen nach der jeweiligen Region:


Quelle: Coin Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.