• Di. Jan 31st, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Terra LUNA & Terra Classic (LUNC): Insider packt aus, sagt: Es war von Anfang alles nur Betrug!

Okt 23, 2022

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Es ist an der Zeit, der anderen Seite zuzuhören. Der pseudonyme Anleger „Fat Man Terra“ war früher nur ein kleines Rädchen in der Terra-Maschine – heute ist er der größte Kritiker des Projekts. Seine Nachforschungen haben ihn zu der Überzeugung gebracht: Terra LUNA war von Anfang an ein Schwindel. Natürlich hat Laura Shins Do Kwon-Interview Fat Man Terra nicht gefallen. Deshalb hat er von seinem Recht auf Gegendarstellung Gebrauch gemacht und auf derselben Plattform seine Sicht der Dinge dargelegt.

Wenn das, was Fat Man Terra sagt, wahr ist, handelt es sich bei der Terra/Luna-Geschichte um nichts weniger als einen Horrorfilm. 

Anzeige

Terra LUNA: Insider enthüllt Unglaubliches

Ein Gericht wird wahrscheinlich entscheiden, ob er Recht hat oder nicht. Gehen wir seinen Behauptungen auf den Grund – wobei wir berücksichtigen müssen, dass dies nur die Interpretation der Fakten durch den Ermittler ist. Vielleicht weiß er aber mehr über den Fall Terra Luna als jeder andere auf der Erde.

Dies ist die Einleitung zur Episode „Fat Man Terra Speaks“: „Do Kwon ist ein ‚Soziopath‘ und ein ‚charismatischer Manipulator’“:

„Fat Man Terra, der anonyme Twitter-Account, der sich dafür einsetzt, Do Kwon vor Gericht zu bringen, reagiert auf mein jüngstes Interview mit Do Kwon und sagt, was es seiner Meinung nach über seine Persönlichkeit verrät.“

Dies ist das Video:

[embedded content]

Fat Man Terra enthüllt den Terra-Fall

  • Dem pseudonymen Insider und Ermittler zufolge haben sich die Terra-Gründer „ungerechtfertigt bereichert“ und es versäumt, den Anlegern wichtige Informationen mitzuteilen. Mit voller Absicht.
  • In Bezug auf sein Interview mit Shin ist Fat Man Terra der Meinung, dass Do Kwon „um Fragen herumgetanzt“ ist und mehrere Fragen nicht direkt beantwortet hat.
  • Er glaubt, dass Do Kwon über Terras Trennung von Chai „absichtlich gelogen“ hat. Sowohl zum Zeitpunkt der Trennung als auch während des Interviews. Im besten Fall wurde die Situation „sehr schlecht gehandhabt“.
  • Fat Man Terra behauptet: Die On-Chain-Daten zeigen, dass TerraForm Labs Milliarden von Dollar abkassiert hat. Sie haben während der gesamten Existenz von Terra Geld abgehoben.
  • Er glaubt auch, dass es Beweise dafür gibt, dass die Organisation „Hunderte von Millionen gebunkert“ hat.
  • Dem pseudonymen Ermittler zufolge behauptete Terra seinerzeit, dass das Protokoll angegriffen worden sei, konnte aber keine „Beweise für Betrug“ finden.

Der Ermittler glaubt auch, dass Do Kwon „nicht in der Lage ist, sich an eine Geschichte zu halten“. Das ist eine Eigenschaft, die Betrüger oft an den Tag legen.

Und er behauptet, dass es einen Grund dafür gibt, dass die Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt Terra genau unter die Lupe nehmen. Einige Dinge passen nicht zusammen – und dieser Fall ist noch lange nicht abgeschlossen. 

LUNA-Chart auf Eightcap | Quelle: LUNA/USD auf TradingView.com

Meinungen über den Charakter von Do Kwon

Bei allem Respekt, Fat Man Terra geht dem Fall sprichwörtlich an die Gurgel. Er hat Do Kwon förmlich studiert – und seine Diagnose lautet:

  • Ein „Soziopath, der wenig Rücksicht auf die Gefühle der Menschen nimmt“.
  • „Vermeidet die Strafverfolgung“ und „ist definitiv auf der Flucht“.
  • Ein Idiot. Anscheinend hatte Do Kwon alle Bitcoin-Reserven des Unternehmens in einem einzigen Wallet. 
  • Ein Lügner. Er wusste, dass seine Beteiligung an dem gescheiterten algorithmischen Stablecoin Basis Cash relevant war und hätte dies offenlegen müssen. 
  • Ein Dieb. Do Kwon gab vor, an Terra „über alles“ zu glauben und bewarb das so unter Kleinanlegern. In Wirklichkeit hat er „gleichzeitig Hunderte von Millionen abgezogen“. 

Nach Ansicht von Fat Man Terra läuft alles darauf hinaus. „Wenn du wirklich an UST glaubst, warum hast du dann so viel Geld abgezogen?“, fragt er Do Kwon. Und warum hat er Statistiken erfunden und die Zahlen des Netzwerks aufgebläht? 

Der Ermittler werde „anfangen zu glauben, dass es ihm leid tut“, wenn Do Kwon beginnt, die betroffenen Terra-Investoren aus eigener Tasche zu entschädigen. 

Fat Man Terra ist immer noch optimistisch

Parasiten werden und Trickbetrüger werden sich im Krypto-Raum noch lange tummeln. Laut Fat Man Terra müssen wir, wenn die Branche überleben will, anfangen, „Betrüger herauszufordern“ und „auf Gerechtigkeit zu drängen“.

Er glaubt, dass die Branche „ausfallsichere Mechanismen“ entwickeln wird, um schlechte Akteure herauszufiltern, und im Allgemeinen ist er „optimistisch, was die Zukunft des Raums angeht“. Aber man sollte sich nichts vormachen: Trotz seines Optimismus behauptet der Ermittler, dass „Terra auf jeder Ebene ein Betrug war“.

Laut Laura Shin wird sich Do Kwon in Zukunft erneut zu den Vorwürfen äußern.

Textnachweis: Newsbtc

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.