• Di. Jan 31st, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

QuadrigaCX: Bitcoin-Bestände nach 3 Jahren in Bewegung

Dez 20, 2022
  • Am 16. und 17. Dezember bewegten mehrere Wallets, die in Verbindung zur gescheiterten Krypto-Börse QuadrigaCX stehen, Bitcoin im Wert von 1,7 Millionen US-Dollar. Das berichtet der “On-Chain-Spürhund” ZachXBT auf Twitter.
  • Laut seiner Hochrechnung wurden insgesamt 104 BTC aus insgesamt fünf Adressen verschoben. Rund 69 Bitcoin seien über den Coin-Mixer Wasabi versendet worden.
  • Vier der oben aufgeführten Adressen hätten seit Februar 2019, kurz vor dem Konkursverfahren, keine Gelder mehr bewegt, heißt es weiter.
  • Magdalena Gronowska, Insolvenzverwalterin von QuadrigaCX, bestätigte gegenüber CoinDesk, dass die Bestände nicht von ihr verschoben wurden.
  • “Wir arbeiten daran, weitere Informationen zu sammeln, und ich hoffe, wir können die gestohlene Gelder zurückerlangen”, so Gronowska.
  • Wer für die Überweisung der Bitcoin verantwortlich sein könnte, ist noch unklar.
  • Als der QuadrigaCX-Gründer Gerry Cotten im Dezember 2018 urplötzlich verstarb, implodierte die bis dahin größte kanadische Krypto-Börse. Mehr dazu hier.
  • Um seinen Tod ranken sich noch heute Gerüchte. Auch eine Netflix-Dokumentation widmet sich dem Verbleib der Krypto-Werte, die Cotten vermeintlich mit ins Grab genommen hat.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.

Zum Anbieter


Quelle: BTC Echo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.