• Fr. Jan 27th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Krypto-Investmentfirma CoinShares nun an Nasdaq Stockholm notiert

Dez 19, 2022

Die große Kryptowährungs-Investmentfirma CoinShares wird nun an der Nasdaq Stockholm, der wichtigsten Wertpapierbörse in den nordischen Ländern, gehandelt.

CoinShares kündigte offiziell am 19. Dezember den ersten Handelstag an der Stockholmer Nasdaq an, wo die CoinShares-Aktie unter dem Kürzel CS an der Börse gehandelt wird.

Mit diesem Handelsdebüt wechseln die Aktien von CoinShares auch ihren Handelsplatz. Zuvor wurden die CS-Aktien am Nasdaq First North Growth Market gehandelt, einer alternativen Börse für kleine und mittlere Unternehmen in Europa. CoinShares ging im März 2021 erstmals an die Börse und hat seine Aktien dafür am Nasdaq First North Growth Market notiert.

Der jüngsten Ankündigung zufolge werden keine neuen Aktien im Zusammenhang mit der Notierung angeboten oder ausgegeben.

“Die Aktionäre von CoinShares müssen im Zusammenhang mit dem Wechsel des Notierungsortes nichts unternehmen”, so das Unternehmen.

Laut Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares, soll der Wechsel des Handelsplatzes die Bemühung des Unternehmens unterstreichen, das Unternehmen in eine “führenden Full-Service-Investment- und Handelsgruppe für digitale Vermögenswerte” zu entwickeln. Er erklärte dazu:

“Wir glauben, dass wir durch den Wechsel des Notierungsortes eine größere Sichtbarkeit und ein höheres Engagement der Anleger erreichen und damit gleichzeitig unser Ziel vorantreiben können, unseren Marktanteil zu vergrößern.”

Adam Kostyál, Leiter der europäischen Börsennotierung bei Nasdaq, äußerte sich zuversichtlich über die “verbesserten Möglichkeiten”, die sich durch die aufwertende Notierung ergeben. “Wir freuen uns auf das weitere Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens, unterstützt durch eine erhöhte Sichtbarkeit bei Investoren und eine internationale Präsenz innerhalb der Krypto-Finanz-Community”, wie Kostyál hinzufügte.

CoinShares ging im März 2021 zu einem Festpreis von 44,9 Schwedischen Kronen (SEK) oder umgerechnet 5,3 US-Dollar pro Aktie an die Börse. Nach Angaben von TradingView erreichte die CS-Aktie im April 2021 ein Allzeithoch von 115 SEK oder 11 US-Dollar und ist seither allmählich gesunken.

Bei Redaktionsschluss lagen die CS-Aktien bei 21 SEK (2 US-Dollar), was einem Rückgang von etwa 2 Prozent seit dem Handelsdebüt an der Nasdaq Stockholm entspricht.

CoinShares-Aktie, Chart. Quelle: TradingView

CoinShares’ change of trading venue comes amid the ongoing cryptocurrency market crisis triggered by the failure of the FTX crypto exchange.

Wie bereits berichtet, war CoinShares von der FTX-Ansteckung nicht wesentlich betroffen, da das Unternehmen nur in geringem Maße Geld bei der Kryptobörse hatte. CoinShares gab an, sein Gesamtengagement im Zusammenhang mit FTX belaufe sich auf 31,5 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen versicherte, dass das Unternehmen weiterhin finanziell stark sei.


Quelle: Coin Telegraph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.