• So. Jan 29th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Dieser Coin könnte das neue „The Sandbox“ werden – RobotEra, das neue Endzeit Play2Earn

Dez 28, 2022

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

[floating-banner id=“120807″]

Play2Earn Games sind 2021 richtig durchgestartet, was vermutlich auch an der Pandemie lag. Im Jahr 2022 sah das allerdings ganz anders aus. Die Kryptokrise ging auch an den Play2Earn Games nicht spurlos vorüber, „The Sandbox“ ist sogar um rund 84 % gefallen. Der Preis für einen SAND-Token liegt momentan bei rund 0,41 US-Dollar. Damit ist der Coin von seinem AllTime High im Jahr 2021 ziemlich weit entfernt. Dabei hat das Game eigentlich alles, was ein gutes Play2Earn Spiel ausmacht. Eine große Open-World, die Möglichkeit Gamer und Creator zu sein und natürlich die Play2Earn Möglichkeit. Trotzdem rennen der Plattform die Spieler davon und suchen sich Alternativen. Eine davon könnte das neue Game RobotEra sein.


Hier zum RobotEra Presale

Anzeige

Silks

Silks

Was sind Sandbox Games eigentlich

Einfach erklärt, kann man sich als Gamer in Sandbox Spielen richtig kreativ austoben. Man kann die Open-World erkunden, mir ihr interagieren und sich so eine  Welt nach der eigenen Vorstellung erschaffen.

Das bekannteste Sandbox-Game im Web2 ist vermutlich der Dauerbrenner Minecraft, in dem man als Spieler ganze Welten erschaffen kann. Dicht gefolgt wird der Evergreen von ARK: Survival Evolved. Selbst bei Spielen wie GTA V oder Fallout findet man mittlerweile Sandbox-Elemente. Durch die Kombination mit der Blockchain wird dieses Genre auf die nächste Ebene gehoben. RobotEra verbindet das Play2Earn Spielprinzip dazu noch mit einer Story mit Tiefgang.

Was ist RobotEra?

Wer The Sandbox und/oder Minecraft mag und auf eine tiefgründige Story steht, der wird sich in RobotEra vermutlich pudelwohl fühlen. Als Gamer schlüpft man in dem Play2Earn Game in die Rolle eines Roboters und hat die Aufgabe einen Planeten wieder bewohnbar zu machen. Der Planet Taro wurde durch einen verheerenden Krieg zwischen den Ureinwohnern und Robotern fast komplett zerstört. Beide Parteien haben nicht überlebt. Übrig geblieben ist eine neue Roboter-Spezies mit einem menschlichen Verstand. Bei diesen Robotern handelt es sich um NFT. Das heißt, sie gehören dem Gamer wirklich, was durch die Blockchain nachgewiesen werden kann.

Man kann aus insgesamt sieben verschiedenen Klassen wählen. Es gibt Guardian Song, Omega, Justice League, Pioneer, War Academy, Lava und Desire Paradise. Alle diese Klassen zeichnen sich durch individuelle Eigenschaften aus. Außerdem gibt es noch Robotergefährten mit verschiedenen Attributen und Fähigkeiten. Diese können beispielsweise Mineralien und Rohstoffe abbauen oder Fabriken bauen. Diese Robotergefährten sind NFT. Aber was wäre ein Sandbox-Game ohne die Welt drumherum? Bei RobotEra gibt es die „Sieben Kontinente der neuen Welt“. Diese Welt will von den Gamern erkundet werden. Dort findet man beispielsweise die Rohstoffe, die man benötigt, um einen Robotergefährten herzustellen. Auf dem öffentlichen Kontinent findet man wiederum Ressourcen. Auch diese Welt will erforscht werden und hält die ein oder andere Überraschung bereit. Last, but not least gibt es dann noch den eigenen Kontinent. Diesen erhält jeder Gamer, der einen Roboter NFT hat. Eine große Rolle spielen auch die heiligen Bäume, um die sich die Mitglieder der einzelnen Roboter-Klassen intensiv kümmern und gemeinsam davon profitieren können.


Hier zum RobotEra Presale

Geld verdienen mit RobotEra

Das Team hinter RobotEra möchte allen Spielern ein immersives Spielerlebnis bieten. Man kann auf verschiedene Arten in dem Game Geld verdienen.

NFT-Handel

Jeder Gamer, der einen Kontinent besitzt, kann mit NFT’s Geld verdienen, die er selbst erschafft. Dazu gehören unter anderem die Robotergefährten. Auch Land kann verkauft oder vermietet werden. Die NFT können auf dem Marktplatz und zum Teil auch bei Drittanbietern gehandelt werden

Staking

Es wird auch die Möglichkeit geben, TARO zu staken. Damit kann man unter gewissen Umständen ein passives Einkommen generieren.

Bergbau

Ebenso kann man TARO durch Bergbau, Erkunden oder durch die Teilnahme an bestimmten Events verdienen.

Der Fokus von RobotEra wird vor allem auf Play2Earn liegen, etwas, das andere Anbieter sträflich vernachlässigt haben. Denn Spiele sollen vor allem Spaß machen und den Gamern einen Mehrwert bieten. In RobotEra können die Gamer nicht nur Geld verdienen. Es soll ein buntes Ökosystem entstehen, in dem sich die Spieler austauschen und miteinander agieren können.

RobotEra Coin

RobotEra Coin

Taro im PreSale kaufen

Der native Token des Games kann momentan im PreSale gekauft werden. Dieser läuft in zwei Phasen, in denen jeweils 90 Millionen Token verkauft werden. Momentan läuft noch die erste Phase. Ein TARO kostet 0,020 US-Dollar und es sind momentan erst 31.752.630 Token verkauft. In der nächsten Phase steigt der Preis für einen TARO Token auf 0,025 US-Dollar.


Hier zum RobotEra Presale

RobotEra ist seriös

Spätestens seit dem Squid Game Coin Betrug, bei dem sich die Betrüger mit rund 3,3 Millionen US-Dollar aus dem Staub machten, sind Anleger bei neuen Coins äußerst misstrauisch. Das Team von RobotEra hat sich von Coinsniper verifzieren lassen, wodurch die Gefahr eines RugPull quasi gegen null geht. Der Vertagscode wurde von SharkTeam geprüft, mit dem Ergebnis, dass dieser vollständig garantiert und sicher ist.

Hier zum RobotEra Presale

Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2022

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.