• Fr. Jan 27th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Diese 3+1 Krypto-Schnäppchen solltest du unbedingt kennen

Okt 14, 2022

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Auch in der Krypto-Branche sind die Schnäppchenjäger ständig auf der Suche nach dem perfekten Angebot. Dabei liegt der Fokus oft auf Coins, die man noch für einen besonders niedrigen Preis kaufen kann. Denn obwohl günstig nicht zwangsläufig gut heißt, haben günstige Coins doch entscheidende Vorteile.

Denn ein günstiger Coin hat oft noch nicht sein volles Potential erreicht und birgt deshalb die Chance auf exponentielles Wachstum. Und das wollen sich die wenigsten Anleger durch die Finger gehen lassen. Speziell günstige Krypto-Währungen werden deswegen immer wieder nachgefragt.

Anzeige

Fairspin Banner

Fairspin Banner

Hier bekommst du eine Übersicht über mögliche Krypto-Schnäppchen, die du momentan unbedingt kennen solltest!

IMPT (IMPT): Nachhaltiger Coin zu günstigem Einstiegspreis

Bei IMPT handelt es sich um einen brandneuen, umweltfreundlichen Coin. Interessenten können ihn im Moment noch im Vorverkauf erwerben. Hier kostet er 0,018 US-Dollar und bietet frühen Investoren besonders gute Renditechancen.

An dieser Stelle muss erwähnt werden: Der Vorverkauf ist gestaffelt aufgebaut und wird daher stückchenweise immer teurer. Erstinvestoren kaufen mit 0,018 US-Dollar bereits rund 40% günstiger als alle, die erst in der letzten Phase des Vorverkaufs einsteigen. Denn in dieser kostet der Token bereits 0,028 US-Dollar.

Von der Masse abheben kann sich IMPT durch seinen ambitionierten Use Case: Das Projekt möchte es möglich machen, den CO₂-Emissionshandel über die Blockchain abzuwickeln und den ökologischen Fußabdruck eines jeden Verbrauchers transparenter zu machen.

Dafür entwickelt das Team rund um IMPT eine Shopping-Plattform, auf der für jede Transaktion ein CO₂-Ausgleich stattfindet. Bisher haben sich schon 10.000 Marken zur Teilnahme bereit erklärt, die insgesamt über 2 Milliarden unterschiedliche Produkte bereitstellen werden.

Die Nutzer erhalten nach dem Einkauf eine entsprechende Menge an IMPT Token gutgeschrieben, die sie wiederum in NFTs umwandeln und dann verbrennen können. Beim Verbrennen findet der CO₂-Ausgleich statt. Alternativ können die Nutzer mit den Emissionsgutschriften auch auf einem eigenen Marktplatz handeln.

Durch diese ambitionierten Pläne könnte der Token für mehr Nachhaltigkeit in Zukunft deutlich im Wert steigen.

Jetzt IMPT Token kaufen

Tamadoge (TAMA): Bei NFT Drop bereits jetzt das eigene Haustier sichern

Auch Tamadoge ist ein neues Krypto-Projekt, das erst vor einigen Wochen seinen Vorverkauf beendet hat. In diesem wurden innerhalb von 55 Tagen sensationelle 19 Millionen US-Dollar eingenommen.

So hebt sich Tamadoge von der Masse ab: Bei diesem Coin handelt es sich um mehr als einen weiteren Meme Coin. Denn zum TAMA-Token gehört auch ein Play-to-Earn Spiel. In diesem Spiel prägen die Spieler ein digitales Haustier, das sie pflegen und trainieren können. Diese Hunde sind als NFTs konzipiert, haben somit unterschiedliche Charaktereigenschaften und Stats.

Nach regelmäßigem Trainieren können die Spieler mitsamt Haustier an digitalen Wettkämpfen teilnehmen. Ihre Performance wird bewertet und auf einem Leaderboard dargestellt. Außerdem erhalten die besten Spieler am Ende des Monats eine Gewinnausschüttung in TAMA-Token.

Schon jetzt beschreitet Tamadoge die eigene Roadmap ganz ehrgeizig: Beinah täglich kommt eine neue Kryptobörse hinzu, die den Token in ihr Programm aufgenommen hat – selbst der Antrag auf ein Binance Listing wurde vom Tamadoge Team bereits eingereicht.

Außerdem findet auf Opensea der erste NFT Drop der Tamadoge-Hunde statt. Alle zukünftigen Spieler haben die Möglichkeit, sich schon im Vorfeld ihr knuffiges Haustier zu sichern. Die NFTs gibt es dabei in den Seltenheitsstufen Ultra-Rare, Rare und Common.

Darüber hinaus möchten die Entwickler im Laufe des kommenden Jahres auch ein eigenes Metaverse – das Tamaverse – erschaffen.

Der Coin hat letzte Woche eine starke Rallye hingelegt und schoss im Rahmen dessen von 0,03 US-Dollar auf 0,19 US-Dollar. Seitdem ist er wieder deutlich abgekühlt und handelt momentan bei 0,038 US-Dollar. Interessierte Anleger können ihn über die Kryptobörse OKX kaufen und so in ein neues, explosives Projekt investieren.

Jetzt TAMA kaufen

XRP (XRP): Seit Wochen nur im Aufwärtstrend

Gefühlt stand Ripple in den letzten Wochen fast permanent im Zentrum der Berichterstattung: Ripple führt Kryptomärkte an, +60% in 30 Tagen, XRP Token steigt um 46% im Wert – so und so ähnlich sahen die Nachrichten der letzten 30 Tage aus.

Dieser Aufwärtstrend folgte auf positive Nachrichten bezüglich des Rechtsstreits zwischen Ripple und der SEC, der amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde. In diesem geht es grob gesagt um die Frage, ob XRP als Wertpapier klassifiziert werden muss oder ob nicht.

Doch was kann XRP eigentlich? Ripple ist ein Zahlungsnetzwerk, möchte in Zukunft von Banken genutzt werden und zielt darauf ab, den internationalen Zahlungsverkehr zu vereinfachen. Dafür möchte das Projekt insbesondere die Nostro- und Lorokonten der Banken – auf diesen wird Liquidität für Auslandsgeschäfte quasi geparkt – stark vereinfachen.

Technisch gesehen bietet Ripple durch schnelle und günstige Transaktionen eine hohe Skalierbarkeit und arbeitet außerdem CO₂-neutral. Der Kurs steht heute bei 0,49 US-Dollar und konnte in den letzten 24 Stunden um 9,64% an Wert gewinnen.

Jetzt XRP kaufen

Polygon (MATIC): Erfolgsprojekt mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Auch Polygon ist ein Blockchainprojekt, dass ebenfalls schon oft für positive Schlagzeilen gesorgt hat: 2021 konnte der MATIC-Token eine Kurssteigerung von 6.806,25% erzielen. Die Gründer, Sandeep Nailwal und Jaynti Kanani, wurden so zu den ersten Krypto-Milliardäre Indiens.

2022 konnte dann das Allzeithoch von 2,92 US-Dollar erreicht werden. Mit dem Markteinbruch der Kryptowährungen im Mai 2022 verlor auch dieser Token rund 75% seines Wertes. Heute handelt er bei 0,80 US-Dollar und sieht dabei gerade wieder einen Trend nach oben: Sowohl Kurswert als auch Handelsvolumen sind in den letzten 24 Stunden um knapp 10% gestiegen.

Auch was den Use Case angeht, ist Polygon gut aufgestellt: Hier handelt es sich um die führende Layer-2-Skalierungslösung für das Ethereum Netzwerk. Das bedeutet: Die Polygon-Blockchain ist so aufgebaut, dass sie über Seitenketten das Ethereum Netzwerk effizienter nutzbar und besser skalierbar macht. Das Konsensmodell von Polygon erlaubt zum Beispiel eine Multi-Chain-Skalierung. So kann die Blockchain eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit und bessere Skalierbarkeit garantieren.

Dadurch konnte Polygon dieses Jahr besonders viele dApps für sich gewinnen:

Laut den neuesten Daten von @AlchemyPlatform, der weltweit führenden #Web3-Entwicklerplattform sind 37k+ dApps #onPolygon gebaut,.

Das ist fast doppelt so viele wie im März und ein 4-facher Sprung seit Jahresbeginn.

Doch Polygon kann noch mehr: Auch hier gibt es eine starke Positionierung als nachhaltige Blockchain. Das Projekt investiert in den Klimaschutz, agiert inzwischen CO₂-neutral und konnte im Sommer seine kompletten Emissionen ausgleichen. Dafür kaufte Polygon CO₂-Zertifikate im Wert von 400.000 Dollar und glich so alle CO₂-Emissionen aus, die seit der Gründung 2019 entstanden.

Jetzt MATIC kaufen

Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2022

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.