• Mo. Jan 30th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Crypto.com will bei den heutigen Oscars Spendenaufruf für die Ukraine schalten

Mrz 27, 2022

Die große amerikanische Kryptobörse Crypto.com will ihren Werbeblock bei den anstehenden Oscar-Verleihungen am heutigen Sonntag dazu nutzen, um einen Werbespot auszustrahlen, der auf die humanitäre Krise in der Ukraine hinweist.

Wie Crypto.com-CEO Kris Marszalek in dieser Woche bekanntgegeben hat, hat sich die Krypto-Handelsplattform mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (ICRC) zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Kampagne zur Hilfe für die Ukraine zu starten. In seiner kurzen Ankündigung legte Marszalek allerdings keine weiteren Details dazu offen, wie die Kampagne konkret ausgestaltet sein wird. Die Kryptobörse nimmt schon jetzt Spenden in Form von Landeswährungen, Kryptowährungen und Non-Fungible (NFTs) entgegen, die an das Rote Kreuz weitergeleitet werden. Crypto.com verspricht, bis zu einem Wert von 1 Mio. US-Dollar die gesammelte Spendensumme zu verdoppeln.

„Die humanitäre Krise, die durch den Ukraine-Konflikt ausgelöst wurde, eskaliert immer weiter und ich bin der Überzeugung, dass es unsere Pflicht ist, zu helfen“, so Marszalek. Und weiter: „In dieser schwierigen Zeit hat sich die Krypto-Community zusammengetan, um der Welt zu zeigen, wer wir sind, was unsere Werte sind und warum wichtig ist, was wir hier aufbauen.“

Laut ICRC sind seit Kriegsbeginn schon mehr als 3,6 Mio. Menschen aus der Ukraine geflohen. Um die Bevölkerung zu unterstützen, werden von vielen Unternehmen und Organisationen inzwischen auch Spenden in Form von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) angenommen.

Zudem hat die ukrainische Regierung über ihr Ministerium für Digitalen Wandel direkte Wallet-Adressen eingerichtet, über die Spenden empfangen werden können. Darüber hinaus hat sich das Ministerium mit den Kryptobörsen FTX, Kuna und der Staking-Plattform Everstake zusammengetan, um eine gesonderte Spendenseite zu schalten. Bis zum 9. März hatte die Ukraine bereits über 100 Mio. US-Dollar an Spendengeldern in Form von Krypto eingesammelt.


Quelle: Coin Telegraph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.