• Di. Jan 31st, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Cardano Wallet Vergleich: So verwahrst du ADA richtig!

Dez 20, 2022

Bist du auf der Suche nach dem besten Cardano Wallet? Vielleicht hast du Cardano vor kurzem gekauft oder planst, demnächst in ADA zu investieren. Als nächstes stellt sich dann natürlich die Frage, wo du deine ADA Coins verwahren kannst.

Ein Cardano Wallet ist aber nicht nur die sicherste Art, um deine Cardano ADA aufzubewahren. Ein ADA Wallet – also eigentlich eine Geldbörse für deine Kryptowährungen – erlaubt dir auch, deine Cardano Coins zu staken und damit passives Einkommen zu verdienen.

In diesem Artikel vergleichen wir daher die besten Cardano Wallets. Wir zeigen dir, wie du das richtige Cardano Wallet für deine Bedürfnisse findest, wo du Cardano am besten kaufen kannst und wir zeigen die verschiedenen Arten von Cardano Wallets auf.

Cardano Wallet Vergleich: Das Wichtigste in Kürze

In diesem Artikel vergleichen wir die 5 besten Cardano Wallets:

  • Ledger

  • Trezor

  • Daedalus

  • Yoroi

  • Atomic

Cardano Wallet Nr. 1 und 2 sind Hardware Wallets. Das heißt, auf dieser Art von Wallet sind deine Private Keys (also eine Art privater Schlüssel) auf einem externen Gerät gespeichert. Das erhöht die Sicherheit drastisch und schützt dich am besten vor dem Diebstahl deiner Kryptowährungen.

Deshalb sind der Ledger und Trezor unsere Favoriten in Sachen Cardano Wallet.

Hier findest du eine Übersicht über alle Wallets:

Art des Wallets Unterstützte Kryptos Kosten Sicherheit
Ledger Hardware > 1.000 Coins 67 – 260 € Sehr hoch
Trezor Hardware > 1.000 Coins 79 – 149 € Sehr hoch
Deadalus Desktop Cardano Mittel
Yoroi Browser & Mobile Cardano Mittel
Atomic Desktop & Mobile > 300 Coins Mittel

Was ist ein Cardano Wallet?

Was ist denn eigentlich ein Cardano Wallet?

Ein Wallet ist im Prinzip eine Art digitale Geldbörse für Kryptowährungen. Darin kannst du also eine oder mehrere Kryptowährungen aufbewahren, bis du sie verkaufen möchtest.

Cardano ist eine Proof of Stake Blockchain, die 2015 mit dem Ziel, Ethereum zu ersetzen, gegründet wurde. Die Kryptowährung ADA wird dementsprechend gleich wie ETH bei Ethereum als Gas für jegliche Handlungen auf der Blockchain benötigt.

Aus diesem Grund spekulieren gewisse Investoren, dass die ADA Kryptowährung durch die steigende Nachfrage an Wert gewinnen wird. Deshalb kaufen sie ADA und verwahren die Krypto Token dann eben in einem Cardano Wallet.

Wo kann ich Cardano kaufen?

Bevor du deine Cardano ADA auf ein Wallet übertragen kannst, must du die ADA Coins natürlich kaufen.

Cardano gehört zu den größten Kryptowährungen und ist daher auf fast jeder Krypto Börse erhältlich. Nicht jeder Exchange bietet aber die gleichen Konditionen. So unterscheiden sich die Gebühren, die Regulierung und die Einzahlungsmöglichkeiten teils markant.

Unser Favorit ist eToro. Diese Krypto Börse zeichnet sich durch transparente und günstige Gebühren von 1% für alle Transaktionen aus. Zudem ist sie international reguliert und verfügt neben der Einzahlungsmöglichkeit per Kreditkarte auch über die Option mittels Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Paypal.

eToro bietet zudem zwei weitere praktische Funktionen. Zum einen kannst du statt eines direkten Kaufes auch einen Auftrag erstellen. Dabei kannst du einen tieferen Kaufpreis festlegen, wenn du davon ausgehst, dass die Kryptowährung demnächst sinken wird. Sobald dieser Preis erreicht wurde, wird dein Kauf ausgelöst.

Darüber hinaus kannst du deine Cardano Token auf eToro auch direkt staken. Für maximale Sicherheit empfehlen wir das Staking zwar immer über ein Hardware Wallet. Aber wenn dir Convenience wichtiger ist, dann kannst das auch gleich auf dem Exchange machen.

Auf eToro kannst du Cardano ADA ganz einfach und mit geringen Gebühren kaufenAuf eToro kannst du Cardano ADA ganz einfach und mit geringen Gebühren kaufen

Wenn du Interesse hast, mehr über die Vor- und Nachteile und Gebühren der verschiedenen Exchanges erfahren möchtest, dann schau dir diese Artikel als nächstes an:

  • Cardano kaufen – Verlgeich der besten Anbieter und Anleitung

  • Cardano investieren – so funktioniert’s

Welche Arten von Cardano Wallets gibt es?

Bevor wir die verschiedenen Cardano ADA Wallets vergleichen, zuerst einige Worte zu den verschiedenen Arten von Wallets. Diese Aufzählung ist nicht allumfassend. Aber die bekanntesten Arten von Wallets sind:

  • Hardware Wallets

  • Software Wallets

  • Browser Wallets

  • Exchange Wallets

Hardware Wallets

Hardware Wallets bieten die beste Sicherung für deine Cardano und andere Krypto Token. Denn bei dieser Art von Geldbörse wird dein privater Schlüssel auf einem externen Gerät, einer Art USB-Stick, aufbewahrt. Dieser wird nie auf deinem Desktop oder online gespeichert.

Deine Kryptowährungen werden zwar nach wie vor auf der Blockchain gespeichert. Allerdings kann auf diese nur mit deinem Schlüssel und deinem eigenen Pin-Code zugegriffen werden.

Das verringert die Gefahr eines Diebstahls deiner Krypto Coins massiv.

Das Praktische bei Cardano ist, dass du dein Hardware Wallet in Kombination mit einem Software oder Browser Wallet verwenden kannst. Dazu kommen wir gleich.

Eine weitere Unterkategorie von Hardware Wallets sind Paper Wallets. Dabei wird ein Private und Public Key mittels eines Generators erstellt. Dies wird dann zusammen mit einem QR Code ausgedruckt. Aufgrund der geringen Beständigkeit von Papier und der eher mühsamen Nutzung gehen wir hier aber nicht weiter auf Paper Wallets ein.

Software Wallets

Ein Software Wallet, oft auch Desktop Wallet genannt, ist eine App oder andere softwarebasierte Anwendung, die du auf dem PC Desktop oder auf deinem Handy (auch Mobile Wallet genannt) installierst.

Im Gegensatz zu einem Hardware Wallet werden deine Private Keys bei der Desktop Version auch auf deinem Desktop und bei der Mobile Version auf deinem Handy gespeichert.

Sie sind damit zwar nicht direkt online zugänglich, womit du im Falle eines Hacks doch noch etwas besser geschützt bist als mit einem Browser Wallet. Sollte ein Hacker aber Zugriff auf deinen PC-Desktop oder dein Handy erlangen, dann können deine Krypto Token trotzdem gestohlen werden.

Browser Wallets

Ein Browser Wallet gehört zu den Online Wallets. Diese Art von Geldbörse ist eine Browser Extension für Chrome und andere Browser.

Dies ist die einfachste und flexibelste Art von Wallets, denn du benötigst nur einen Zugang zum Internet, um dieses zu nutzen.

Ein Browser Wallet eignet sich daher besonders gut für die regelmäßige Nutzung von dApps, für den Kauf von NFTs oder für regelmäßiges Trading.

Aufgrund der tieferen Sicherheit wird aber stets empfohlen, lediglich einen kleinen Teil des Portfolios auf Online Wallets zu halten. Ein Online ADA Wallet kann aber ganz einfach mit einem Ledger oder Trezor verbunden und damit besser gesichert werden. Dazu kommen wir gleich.

Exchange Wallets

Die letzte gängige Kategorie sind Exchange Wallets. Dies sind zwar keine Wallets im engeren Sinne. Allerdings kannst du eine Kryptowährung nach dem Kauf auch direkt auf der Exchange, wie beispielsweise eToro, halten.

Dies birgt ebenfalls erhöhte Risiken gegenüber einem Hardware Wallet, da du gar keinen Zugriff auf deine Private Keys hast. Diese werden nämlich von der Krypto-Handelsplattform verwaltet.

Wenn du deine Kryptowährungen aber sowieso bald wieder verkaufen willst, dann kannst du diese zwischendurch auch einfach auf den Krypto-Börsen lassen.

eToro hat ein spezielles Wallet, womit du deine Krypto Coins nicht direkt auf dem Exchange hältsteToro hat ein spezielles Wallet, womit du deine Krypto Coins nicht direkt auf dem Exchange hältst

Die besten Cardano Hardware Wallets

Wie bereits angetönt, sind Hardware Wallets am besten für die Aufbewahrung von Cardano geeignet. Dies sind die beiden besten Anbieter.

Ledger Hardware Wallet

So sehen der Ledger Nano X und Ledger Nano S Plus aus (Quelle: Ledger Website)So sehen der Ledger Nano X und Ledger Nano S Plus aus (Quelle: Ledger Website)

Ledger gehört zu den ältesten Krypto Wallets überhaupt. Das Unternehmen wurde 2014 in Paris gegründet.

Das Ledger Gerät hat die Form und Grösse eines USB-Sticks. Darauf wird dein Private Key gespeichert. Dieses Gerät wird mittels eines Kabels mit deinem PC und der sich darauf befindenden Ledger Live App verbunden. Zusätzlich legst du bei der Aufsetzung einen Pin-Code fest, der für den Zugriff auf die Krypto Token ebenfalls stets benötigt wird.

Die neuste Ausführung Ledger Nano X, der Nachfolger des Ledger Nano S, kann bis zu 100 verschiedene Kryptowährungen gleichzeitig anzeigen. Dies ist ein massiver Fortschritt gegenüber dem Ledger Nano S, der nur 5 gleichzeitig anzeigen konnte.

Die Anschaffungskosten von rund 149 Euro für dieses Wallet sind zwar deutlich höher als die Installation eines kostenlosen Online Wallets. Wenn deine Coins gestohlen werden, kommt das aber wesentlich teurer.

Trezor Hardware Wallet

So sieht das neuste Trezor Model T ausSo sieht das neuste Trezor Model T aus

Der zweite große Player bei den Hardware Wallets ist Trezor.

Trezor funktioniert im Prinzip genau gleich wie Ledger. Auch hier hast du ein kleines, handliches Gerät, das deinen Private Key sicher verwahrt. Wo du beim Ledger das Passwort allerdings auf dem Gerät eingibst, wird das beim Trezor in der Desktop App erledigt. Dies ist etwas angenehmer als die Eingabe mittels 2 Knöpfen.

Ein weiterer Unterschied ist die Anzahl von Wallets, die gleichzeitig angezeigt werden können. Im Gegensatz zum Ledger Nano X sind es beim neusten Trezor Modell namens Model T nämlich lediglich 10, statt 100.

Wenn du lediglich ein Cardano Wallet suchst, dann reichen die 10 Anzeigen natürlich völlig aus. Wenn du aber alle deine Kryptowährungen auf dem gleichen Wallet halten möchtest, dann ist ein Ledger Nano X wahrscheinlich besser geeignet.

Weitere Unterschiede gibt es kaum, auch die Bewertung auf Amazon ist mit 4,6 für den Trezor und 4,5 für den Ledger fast identisch, was auf ähnlich gute Erfahrungen schließen lässt.

Beim Preis unterscheidet sich der Trezor allerdings doch um einiges vom Ledger. Das neuste Modell Trezor Model T kostet nämlich rund 260 Euro. Das liegt daran, dass dieses Modell als einziges Hardware Wallet über einen Touchscreen verfügt. Wenn du es lieber günstiger willst, dann ist das Model One bereits ab 67 Euro verfügbar.

Die besten Cardano Software und Browser Wallets

Wenn du zusätzlich zur Sicherheit des Hardware Wallets noch eine flexiblere Alternative suchst, kommen hier die 3 besten Software und Browser Wallets.

Daedalus Wallet

Daedalus Wallet wird von Cardano empfohlen und wurde von einer der hinter Cardano stehenden Firmen IOHK entwickelt.

Dies ist das sicherste Software Wallet für Cardano ADA, welches auch einfaches Staking erlaubt.

Der Nachteil dieses Wallets ist, dass du jeweils die ganze Blockchain Historie herunterladen musst. Daher kann das Öffnen einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn du das Wallet eine Weile lang nicht mehr genutzt hast.

Nach dem Download erhältst du eine Wallet Adresse und kannst deine ADA Coins dann gleich dorthin schicken. Hier findest du eine Video-Anleitung für die Einrichtung des Wallets von IOHK:

YouTubeYouTubeYouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yoroi Wallet

Yoroi ist für Nutzer einfach und schnell zu installieren und bietet praktische Möglichkeiten, wie beispielsweise eine Verbindung mit einem Hardware WalletYoroi ist für Nutzer einfach und schnell zu installieren und bietet praktische Möglichkeiten, wie beispielsweise eine Verbindung mit einem Hardware Wallet

Yoroi wird ebenfalls von Cardano als bestes Online oder Mobile Wallet empfohlen. Dieses wurde von einer anderen hinter Cardano stehenden Firma namens Emurgo entwickelt und hat damit auch einen hohen Sicherheitsstandard.

Als Browser Wallet werden deine Schlüssel allerdings online gespeichert, was deine ADA Token einem erhöhten Risiko aussetzt.

Yoroi lässt sich jedoch ganz leicht mit dem Ledger oder Trezor verbinden. Damit hast du die höchste Sicherheit, kannst deine Cardano ADA aber trotzdem mit einem übersichtlichen User Interface ganz einfach im Browser verwenden.

Hier findest du eine Video-Anleitung für die Installation des Wallets von Emurgo:

YouTubeYouTubeYouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Atomic Wallet

Das ADA Atomic Wallet ist ebenfalls ein Desktop Wallet für den PC und Mobile Wallet fürs Handy. Das Praktische am Atomic Wallet ist, dass es kein reines Cardano Wallet ist, sondern es können auch zahlreiche andere Krypto Währungen darauf gehalten werden

Im Atomic Wallet kannst du deine ADA Krypto ebenfalls staken. Aber nicht nur ADA steht zur Verfügung, du kannst auch mit einer Reihe von anderen Kryptowährungen passives Einkommen verdienen.

Auf Atomic hast du viele Staking Möglichkeiten mit unterschiedlichen Krypto TokensAuf Atomic hast du viele Staking Möglichkeiten mit unterschiedlichen Krypto Tokens

Wie finde ich das richtige Cardano Wallet für mich?

Die Wahl des richtigen Cardano Wallets hängt stark von deinen Bedürfnissen ab.

Der wichtigste Faktor ist die Sicherheit deiner ADA Coins. Wenn du auf jeden Fall verhindern willst, dass deine Cardano ADA gestohlen werden, dann ist ein Hardware Wallet die beste Wahl. Wenn dir Flexibilität wichtiger ist, dann ist ein Browser Wallet am besten geeignet.

Am besten eignet sich eine Kombination von beiden Arten von Wallets. Denn mit dem Yoroi Wallet kannst du die Hardware Geräte ganz einfach verknüpfen und hast so die beste Sicherheit für deine Schlüssel, aber auch die einfachste Nutzung.

Ein weiterer Faktor ist die Unterstützung weiterer Kryptowährungen. Am einfachsten ist es natürlich, wenn das Wallet deiner Wahl auch andere Kryptowährungen unterstützt. Auch das ist mit den beiden Hardware Wallets am einfachsten, ist aber auch beim Atomic Wallet verfügbar.

In welchem Wallet kann ich Cardano staken?

Cardano Staking erlaubt dir, passives Einkommen zu generieren und unterstützt zudem die Dezentralisierung des ADA Netzwerks.

Cardano kann in jedem Cardano Wallet gestaked werden. Selbst auf den meisten Exchanges, wie beispielsweise eToro, ist das möglich.

Da du beim Staking einfach einmal alles aufsetzen und danach nichts mehr machen musst, ist ein Hardware Wallet am besten dafür geeignet.

Wenn du mehr über Cardano Staking erfahren willst, dann schau als nächstes unseren Artikel zum Thema Cardano Staking an.

Cardano Wallet Vergleich – Fazit

Ein Cardano Wallet ist die beste und sicherste Art für die Aufbewahrung deiner ADA Coins. Alle 5 Wallets in dieser Liste sind gut geeignet. Wenn du aber maximale Sicherheit und die einfachste Anwendung kombinieren möchtest, dann empfiehlt sich eine Kombination zwischen einem Hardware Wallet und Yoroi.

Beide Hardware Wallet eignen sich gleich gut und bieten die gleichen Möglichkeiten für Cardano Nutzer.

Cardano Wallet FAQ

Welche Blockchain hat Cardano?

Cardano hat eine eigene Proof of Stake Blockchain namens Ouroboros.

Wo steht Cardano 2025?

Prognosen für eine Kryptowährung sind immer schwierig. Bei Cardano hängt die Preisentwicklung hauptsächlich von der Weiterentwicklung des Ökosystems und des Projekts selbst ab. Wenn Cardano gut vorwärtskommt und 2025 der nächste Bullenmarkt in vollem Gange ist, dann ist ein Preis von bis zu $16.31 möglich. Sofern sich das Cardano Netzwerk nur schleppend weiterentwickeln kann, so wird ADA bis 2025 wohl zumindest sein letzte Allzeithoch bei 3 US Dollar erreichen. Möchtest du mehr über den Stand des Cardano Kurses und über die Prognose erfahren? Dann schau dir diesen Artikel als nächstes an:
Cardano Prognose 2022, 2025, 2030 und 2050

Gibt es ein Cardano Wallet auf Metamask?

Nein, Metamask bietet aktuell kein Cardano Wallet an.


Quelle: Coin Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.