• So. Mai 22nd, 2022

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Börsenmakler Gehalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

“The Wolf of Wall Street”, “Inside Job” oder “Der große Crash” – es gibt zahlreiche Filme rund um den Börsenhandel und das Leben von Börsenmakler bzw. Broker. Doch wie viel Wahres ist dran an dem, was uns Filme glauben lassen? Was ein Börsenmakler ist, was er macht und ob wirklich alle Börsenmakler Millionäre sind zeigt der folgende Artikel.

Was ist ein Börsenmakler?

Unter einem Börsenmakler versteht man im Grunde einen Handelsmakler, der an der deutschen Börse gewerblich Börsengeschäfte zwischen Börsenhändlern vermittelt. Seit 2002 ist der offizielle Begriff dafür „Skontoführer“, allerdings ist die Bezeichnung des Börsenmaklers bereits so geläufig, dass sie beibehalten wurde.

Der Skontoführer vermittelt und beschließt Wertpapiergeschäfte. Zudem ist er für die Bildung von Börsenpreisen im regulierten Markt verantwortlich – d.h. außerhalb elektronischer Handelssysteme. Im Folgenden schauen wir uns die Voraussetzungen für diesen Beruf genauer an.

Voraussetzungen: Kann jeder Börsenmakler werden?

Insbesondere die Aussicht auf ein enorm hohes Gehalt und ein Leben im Luxus, wie man es aus Filmen kennt, macht diesen Beruf für viele Menschen reizvoll. Allerdings sehen viele nicht, welche Herausforderungen und Nachteile die Tätigkeit eines Börsenmaklers mit sich bringt.

Entsprechend ist dieser Beruf nicht für jeden das passende – zumal auch eine Reihe an Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um Erfolg zu haben. Dazu gehört in erster Linie ein starkes Interesse bzw. eine Leidenschaft für den Finanzsektor – sowohl beruflich durch eine entsprechende Lehre oder Studium als auch privat.

Neben technischen und fachlichen Qualifikationen sind auch sogenannte „Soft Skills“ von hoher Bedeutung im Umgang mit Klienten. Darüber hinaus sollten Kandidaten ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Disziplin und Stressresistenz mitbringen. Und auch das analytische Denken ist nicht zu unterschätzen.

In diesem Beruf ist das Arbeitspensum häufig auch überdurchschnittlich hoch. So liegt nicht selten die Börsenmakler Arbeitszeit bei 70 Stunden in der Woche – und das in ruhigen Phasen. In arbeitsintensiven Zeiträumen können es hingegen sogar bis zu 100 Stunden werden.

Börsenmakler Ausbildung Deutschland

Eine speziell dafür gedachte Berufsausbildung zum Börsenmakler gibt es nicht. Vielmehr ist das Interesse an diesem Themenbereich und tiefgreifende Kenntnisse die Grundlage für den Start einer Karriere als Börsenmakler. Diese Kenntnisse können sich Interessenten beispielsweise in entsprechenden Ausbildungen – unter anderem als Bankkaufmann oder -frau – mit anschließender Weiterbildung oder aber im Rahmen eines betriebswirtschaftlich orientierten Studiums aneignen.

Möglich ist auch der Weg über eine duale Ausbildung, wobei die Arbeit in einer Bank mit einem Studium verbunden wird. Doch auch Quereinsteiger haben die Chance auf einen Berufseinstieg in dieser Branche.

Besteht allerdings der Wunsch sich offiziell Börsenhändler zu nennen und für einen institutionellen Auftraggeber zu arbeiten, muss ein formaler Ausbildungsnachweis und eine abschließende Prüfung erbracht werden – bei der Deutschen Börse AG. Die Anforderungen dafür sind sehr anspruchsvoll und die Gebühren betragen rund 200 Euro.

Abgefragt werden vor allem Kenntnisse des deutschen Börsenrechts, der Börsensegmente wie auch der Preisbildung. Doch auch die Abwicklung von Transaktionen, Terminmarktprodukte sowie das Xetra-Marktmodell sind relevant.

Was macht ein Börsenmakler?

Die Begriffe Börsenmakler und Broker werden häufig synonym verwendet. Allerdings sind sie streng genommen voneinander abzugrenzen. Ein Broker führt als Finanzdienstleister Orders von Anlegern aus. Er handelt also Finanzinstrumente wie zum Beispiel Aktien, Anleihen oder Devisen im Auftrag seiner Klienten bzw. Kunden. Dafür erhält er eine Kommission.

Der Broker berät darüber hinaus seine Kunden und liefert Informationen zu den Märkten. Sie arbeiten also in der Regel im Auftrag ihrer Kunden – das können auch private Kunden sein – und werden daher durch die Finanzaufsichtsbehörden lizensiert und reguliert.

Börsenhändler arbeiten ebenfalls im Auftrag ihrer Kunden – das sind allerdings meist institutionelle Kunden wie Banken. Wer als Börsenhändler tätig sein möchte, muss aber – wie schon oben erwähnt – die Händlerprüfung bei der Deutschen Börse AG bestehen und ein solides Fachwissen vorweisen.

Aufgaben eines Börsenmaklers im Überblick

  • Information und Beratung von Kunden – insbesondere institutionell
  • Vermittlung zwischen Anleger und Börse
  • Kauf und Verkauf von Werten im Auftrag von Kunden
  • Beobachtung und Analyse des Marktes und aller relevanten Faktoren

Was verdient man als Börsenmakler?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da hier eine Reihe an verschiedenen Faktoren eine Rolle spielen. Dazu zählen mitunter das Alter, die Erfahrung, der Standort, die Firmengröße sowie (leider noch immer) das Geschlecht.

So steigt das Gehalt logischerweise mit dem Alter und der Erfahrung an. Zudem kann man sagen: Je größer das Unternehmen, desto höher das Gehalt. Da Gehalt der männlichen Börsenmakler liegt bei ca. 5.200 Euro und das der weiblichen Kolleginnen bei ca. 4.000 Euro.

Während das Durchschnittsgehalt in Hessen bei rund 6.000 Euro liegt, beträgt es in Mecklenburg-Vorpommern gerade einmal etwa 4.200 Euro. Hier die Durchschnittsgehälter der Bundesländer im Überblick:

Bundesland:
durchschnittsgehalt (gerundet)
Mecklenburg-Vorpommern
4.200 Euro
Sachsen-Anhalt
4.200 Euro
4.200 Euro
Thüringen
4.300 Euro
Brandenburg
4.300 Euro
Schleswig-Holstein
4.600 Euro
Nordrhein-Westfalen
4.800 Euro
4.900 Euro
4.900 Euro
5.000 Euro
Rheinland-Pfalz
5.100 Euro
5.100 Euro
Niedersachsen
5.200 Euro
5.400 Euro
Baden-Württemberg
5.500 Euro
6.000 Euro

Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass fest angestellte Börsenmakler mit einem Gehalt zwischen 2.700 und 7.000 Euro im Monat rechnen können. Daraus ergibt sich ein Börsenmakler Gehalt (netto) von rund 2.000 bis 4.600 Euro. Dazu kommen meist weitere Beteiligungen an Provisionen sowie Boni. Börsenmakler mit viel Erfahrung können dieses Gehalt unter Umständen sogar auf mehr als 10.000 Euro monatlich erhöhen.

Als selbständiger Börsenmakler kann das Einkommen nochmal um einiges höher sein. Andererseits gibt es in diesem Beruf im Allgemeinen ein reales und jederzeit vorhandenes Verlustrisiko.

Fazit: Attraktive Gehaltsaussichten

Wer sich offiziell als Börsenmakler bezeichnen und für einen institutionellen Auftraggeber tätig sein möchte, kommt um die Börsenprüfung durch die Deutsche Börse AG nicht herum. Sie kostet Gebühren in Höhe von 200 Euro und ist sehr anspruchsvoll, allerdings sind die Gehaltsaussichten sehr vielversprechend – nicht zuletzt aufgrund des jederzeit vorhandenen Verlustrisikos.

Meist gestellte Fragen:

Was sind Börsenmakler?

Ein Börsenmakler ist ein Handelsmakler, der gewerbsmäßig an der deutschen Börse Börsengeschäfte an Kunden vermittelt bzw. diese für Kunden abwickelt.

Was machen Börsenmakler?

Zu den Aufgaben eines Börsenmaklers gehört in erster Linie die Information und Beratung von Kunden – meist institutionelle Kunden – sowie der Kauf und Verkauf von Werten im Auftrag von Kunden. Dafür ist es wichtig, dass der Börsenmakler stets auf dem neusten Stand ist und sich regelmäßig der Beobachtung und Analyse des Marktes widmet.

Was verdienen Börsenmakler?

Das Gehalt eines Börsenmaklers hängt von verschiedenen Faktoren ab – darunter das Alter, das Geschlecht, der Standort und die Firmengröße. Grundsätzlich kann man als Börsenmakler aber von einem monatlichen Gehalt in Höhe von 2.700 bis 7.000 Euro ausgehen. Erfahrene Makler können dieses Gehalt auch auf mehr als 10.000 Euro steigern und selbständige Makler haben die Möglichkeit wiederum mehr Einkommen zu erzielen.

Alex Abate

Erfahrene Investorin seit 2017 im Bereich Aktien und ETFs.
Spezialisierung auf Short-Selling und den Einsatz von Derivaten.
Bachelor in Wirtschaftswissenschaften.

Weitere Beiträge zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 28/04/2022 von Alex Abate

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Trading für Anfänger

Erhalten Sie Ein Gratis Geschenk + Wichtige Updates!

Teilen Sie Diesen Beitrag Über Soziale Netzwerke:

Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Lust auf Trading?

Lust auf Trading?

Nutzen Sie unser kostenloses Trading Tool ganz einfach über ihren PC oder vergleichen Sie die 8 besten Tools miteinander.

Lernen Sie hier die Vor- und Nachteile kennen
Kategorien

Über Kryptokoll

Kryptokoll ist seit dem 1.Mai 2021 online. Wir bieten täglich die aktuellsten News über Kryptowährungen und Co. in Text & Videoformat.

Krypto Updates:

Neue Fan Page:

Kein Update verpassen!

Verpasst?

Kaffespende

  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Bitcoin an diese Addresse

    Scan to Donate Bitcoin to 1QKX6T1d3yzQVC3b18QwXaTdn22i4XCckT
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.
  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Cardano an diese Addresse

    Scan to Donate Cardano to Ae2tdPwUPEZJwoc8or15WZwu1UbpUevsg1LKJsGjNwhWdhJxikuUgP2DmbJ
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.

Erhalten Sie kostenlose Krypto Tipps:

Erhalten Sie jetzt unser kostenloses Geschenk + wöchentliche Krypto Updates.

Chart Analyse

Vergleiches Sie die besten Chart Analyse Tools für den Bitcoin oder Altcoin Handel. Schätzen Sie Ihr persönliches Risiko ein.

Krypto News

Entdecken Sie täglich die spannesten und aktuellsten Nachrichten rund um Kryptowährungen. Steigern Sie Ihre Erfolgschancen.

Mining

Finden Sie heraus, wie hoch Ihre erwartete BTC- und USD-Rendite in Abhängigkeit von Ihrer Hash-Rate, Ihrem Stromverbrauch und Ihren Stromkosten ist.

Die beliebtesten Krypto-Börsen auf einen Blick

eToro

50 /Einstieg
  • Kontrollieren Sie Ihre Gelder von überall auf der Welt
  • Geringe Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Registrierung
  • Bester Krypto Anbieter 2021

Bitcoin.de

25 /Einstieg
  • Schneller Kauf und Handel mit diversen Kryptowährungen
  • Verifizierter Kauf durch Kooperation mit der Futurum Bank AG
  • Deutsches Unternehmen ermöglicht schnellen Tausch in EURO

Binance

25 /Einstieg
  • Kryptos ganz einfach und sicher kaufen
  • Die weltgrößte Handelsbörse ermöglicht eine schnelle Registrierung
  • Unterstützt EURO & DOLLAR mit VISA, SEPA uvm.
Aktuelle Top 10 | Die besten Kryptowährungen im Blick:
  • USD
  • EUR
  • GPB
  • AUD
  • JPY
  • RelevantRelevant(REL)
    $0.825.35%
  • CageCage(C4G3)
    $0.005010-3.67%
  • StacyStacy(STACY)
    $0.0007100.00%
  • lympoLympo(LYM)
    $0.004392-4.43%
  • Heart NumberHeart Number(HTN)
    $0.000553-30.47%
  • TadpoleTadpole(TAD)
    $7.32-1.76%
  • PolkaBridgePolkaBridge(PBR)
    $0.439876-7.02%
  • CornichonCornichon(CORN)
    $0.073096-0.86%
  • YAM v2YAM v2(YAMV2)
    $4.70-1.41%
  • DSLA ProtocolDSLA Protocol(DSLA)
    $0.003680-6.82%

Krypto

zu

Krypto

Simple

Swap

Press Play & Close Popup

ICON Weiss 150 150px Kryptokoll2
Share on telegram
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on reddit
Share on twitter

Tauschen

Konvertieren Sie ihre Kryptowährungen.

Visa

Sie werden zur Konvertierungsseite weitergeleitet.

Senden

Versenden Sie den entsprechenden Betrag.

Wir haben noch neue krypto news!!!

Hast du eine Minute?

Dann folge uns auf weiteren Kanälen?

Wir sind seit dem 1. Mai Online und arbeiten täglich an neuen Updates. 

Bitcoin Trading, News, Updates GIF Kryptokoll

Bevor Sie uns verlassen!

Kennen Sie schon alle aktuellen Krypto-Updates von heute?