• Mo. Aug 15th, 2022

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Boeing Aktie

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit
Inhaltsverzeichnis:


Wer anstatt in kleinere Newcomer zu investieren, sein Geld lieber in gut etablierte Riesen mit Milliarden-Gewinnen anlegen möchte, kommt an Boeing kaum vorbei. Das US-Amerikanische Unternehmen Boeing ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Luft-und Raumfahrttechnik. Neben zivilen Flugzeugen, produziert das Unternehmen auch militärische Luftfahrttechnik, wie Hubschrauber, Raumschiffe und Satelliten. Boeing teilt sich den Markt mit dem europäischen Konkurrenten Airbus und bildet zusammen mit ihm das Duopol für Großraumflugzeuge.

Sieht man sich den Chart der Aktie an, welcher bereits 1981 beginnt, kann man einen stetigen Anstieg feststellen. Abgesehen von den Tälern der großen Krisen, wie der Bankenkrise 2008, hielt sich das Unternehmen gut und wuchs ständig weiter. Vor allem ab dem Jahr 2016 konnte das Unternehmen durch hervorragende Performance die Produktion für seine Passagierflugzeuge Boeing 763 und Boeing 737 extrem hochfahren, was zu einem Höhenflug von nahezu 89 Prozent führte. Auch wenn dieser Anstieg spätestens Anfang 2020 enden musste, hat sich die Aktie von dem ersten Schock erholt und ist mittlerweile in einen langfristigen Aufwärtstrend eingestiegen.

Ein großes Unternehmen, welches den Markt so stark dominiert ist natürlich interessant für Anleger jeder Klasse. Vor allem wer langfristiger angelegt hatte konnte bislang gute Gewinne erzielen. Doch auch für kurzfristige Tradings kann das Wertpapier interessant sein. Im Folgenden soll erklärt werden, wie Sie generell in den Handel mit Wertpapieren einsteigen können, was Sie dabei unbedingt beachten sollten und wie es insbesondere mit Boeing steht.

Boeing Aktie kaufen – wie geht man am besten vor? Ein Schritt-für-Schritt-Tutorial!

Wer neu in das Geschäft mit Aktien einsteigen will, sollte wissen, dass es oft recht hitzig an der Börse zugeht und eventuell jede Minute zählt. Aus diesem Grund ist es nur ein Segen, dass wir mittlerweile im digitalen Zeitalter des sekundenschnellen, globalen Informationstransfers angekommen sind. Während man früher noch gestresst an der Börse selbst auf die Anzeigetafeln blicken musste, kann man dies heutzutage bequem zuhause auf dem Sofa tun. 

Wer Wertpapiere, Devisen und dergleichen traden will, kann dies ganz einfach vom Computer oder sogar dem Smartphone aus in Sekundenschnelle tun. Dabei ist es jedoch einiges zu beachten, um unnötig hohen Gebühren aus dem Weg zu gehen und Kontrolle über das Verfahren zu gewinnen. Hier eine grundsätzliche Anleitung, wie Sie hierbei vorgehen sollten.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

In den letzten Jahren erschienen immer mehr Trading-Apps auf dem Markt. Doch sollte man bei der Wahl des richtigen Brokers beispielsweise beachten, dass die meisten Anbieter den Handel mit echten Aktien gar nicht anbieten, sondern stattdessen nur einen Handel mit Differenzkontrakten, sogenannten CFDs ermöglichen. Bei dem Trading mit CFDs können Sie zwar vom Fall oder Anstieg einer Aktie profitieren, sind dabei jedoch nicht im Besitz des eigentlichen Wertpapiers.

Wer wirklich mit Aktien handeln möchte, sollte demnach natürlich einen Broker finden, welcher dies auch ermöglicht. Ein Broker, welcher als sicher und transparent gilt und sich deshalb in den letzten Jahren gut im Markt etabliert hat ist eToro. Während andere Anbieter mit Klauseln und versteckten Gebühren Profite auf Kosten ihrer Kunden zu erzielen versuchen, qualifiziert sich eToro durch das Erfüllen aller wichtigen Kriterien:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Sekundenschnelle Ausführung von Transaktionen
  • Offizielle Regulierung & Zertifizierung
  • Niedrige und transparente Gebühren
  • Kundenservice in deutscher Sprache
  • Übertragung der Kursdaten in Echtzeit

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung bei dem ausgewählten Broker

Ist die Wahl für den richtigen Broker dann einmal gefallen, geht es daran sich bei der Website des Brokers zu registrieren. Seriöse Aktien-Plattformen, wie eToro, ermöglichen dies nur, durch das zusätzliche Verifizieren der Identität und des eigenen Wohnsitzes.

Dafür müssen Sie zumeist ein gültiges Ausweisdokument als Identitätsnachweis (POI), sowie beispielsweise einen aktuellen Mietvertrag als Adressnachweis (POA) auf der Plattform hochladen. Dies mag Ihnen zunächst kompliziert vorkommen, jedoch ist dieses Vorgehen extrem wichtig, um Betrug vorzubeugen und einen sicheren Ablauf des Handels garantieren zu können.

Konto-anmelden-zum-Aktien-kaufen

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Das Konto auffüllen – so zahlen Sie Geld im Aktiendepot ein!

Sobald das persönliche Kundenkonto dann einmal freigeschaltet ist, können Sie sich erst einmal auf der Website umsehen und einen Blick auf den Markt werfen. Bevor Sie jedoch damit beginnen können, Aktien zu erwerben, müssen Sie zunächst noch Geld auf ihr Konto einzahlen. Sollten Sie neu an der Börse sein und ein bisschen mehr Zeit benötigen , um sich auf der Website zu orientieren, bevor Sie ihr gutes Geld riskieren, bietet Ihnen eToro die Möglichkeit ein Demokonto einzurichten. Ein solches Demokonto ermöglicht es Ihnen mit virtuellem Geld Aktien fiktiv zu kaufen und sich dadurch mit der Handhabung der Plattform vertraut machen zu können.

Die erste Einzahlung hat oft eine höhere Mindesthöhe als die folgenden Einzahlungen. Dies gründet sich auf den recht hohen bürokratischen Aufwand, welchen der Broker hinnehmen muss, um einen neuen Account zu registrieren. Die gute Nachricht ist jedoch, dass ein solcher Mindestbetrag für die erste Einzahlung meist nur bei wenigen Dollar oder Euro liegt (aktuell 50 $), welche dem Kunden natürlich auf sein digitales Trading Konto gutgeschrieben werden. Wem diese Summe auch zu hoch ist, kann der Broker leider keine Teilnahme an der Börse gestatten. Denn sein wir mal ehrlich – mit extrem kleinen Summen am Aktienmarkt einzusteigen ist wenig sinnvoll, da es nicht wirklich möglich ist das Risiko durch Diversifikation zu streuen und somit bedeutende und stetige Gewinne zu erzielen.

Zur Einzahlung werden meist unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten, wie Paypal oder Kreditkarte angeboten. Bitte beachten Sie auch hier, dass bei den unterschiedlichen Zahlungsmethoden eventuell zusätzliche Kosten anfallen können. Grundsätzlich empfiehlt sich natürliche eine Zahlungsmethode zu wählen, welche frei von Kosten ist und bei welcher Ihr Geld möglichst schnell, ohne unnötige Umwege auf Ihr Konto geleitet wird. 

Folgende Fakten und Zahlungsmöglichkeiten sollten Sie bei eToro beachten:

  • Elektronische Methoden erlauben Trading in Echtzeit
  • Die Mindesthöhe einer Ersteinzahlung liegt bei 50 USD (ca. 40 EUR)
  • Akzeptiert werden die folgenden Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarten, Debitkarten, Online-Banking, Sofort-Überweisung, Banküberweisungen, Rapid Transfer, Neteller, Skrill
  • Bei eToro fallen grundsätzlich keine zusätzlichen Gebühren bei Einzahlungen an

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: Erwerb von Boeing Aktien

Damit Sie sicher sein können die richtige Aktie der richtigen Aktiengesellschaft ausgewählt zu haben, sollten Sie unbedingt auf die Indikatoren achten, welche die richtige Aktie bezeichnen. Wie auch viele andere Aktien, wird auch die Boeing Aktie an unterschiedlichen Börsen gehandelt. Wegen der Differenzen zwischen den verschiedenen Währungen, können hierbei geringe Schwankungen im Kurs entstehen.

Die Boeing Aktie ist über die folgenden Identifikatoren eindeutig identifizierbar:

  • Kürzel: BA
  • WKN: 850471
  • ISIN: US0970231058

Sollten Sie nicht nur ein spekulatives Differenzgeschäft, etwa durch ein CFD-Trading tätigen wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie auch wirklich das Wertpapier der Boeing Group kaufen und es in Ihr persönliches Portfolio mit aufnehmen.

Folgende Methoden zum Handel mit Boeing Aktien sind verfügbar: 

  • Die Aktie als echten zugrunde liegenden Wert erwerben
  • Boeing als CFD mit einem Hebel von bis zu 1:5 traden
  • Auf fallende Kurse setzen (ebenfalls gehebelt möglich)

Was ist Boeing? Eine kurze Vorstellung des Unternehmens!

Wie bereits erwähnt ist Boeing neben Airbus der zweitgrößte Hersteller von Luft-und Raumfahrttechnik und dominiert mit seinem Konkurrenten die gesamte zivile Luftfahrt. Neben der Produktion von zivilen Flugzeugen wie der Boeing 737 oder der Boeing 747 produziert das Unternehmen auch für die Raumfahrt und in militärischen Bereichen. Einen Großteil seines Umsatzes macht Boeing mit der Entwicklung und dem Verkauf von Kampfflugzeugen wie Düsenjägern oder Bombern, Kampfhubschraubern, Trägersystemen, Elektronik-und Verteidigungssystemen, sowie Satelliten. Ein weiteres Standbein ist außerdem die Wartung der verkauften Systeme. 

Das bereits 1916 gegründete Unternehmen Boeing zeugt von einer langen Geschichte. Während des Zweiten Weltkrieges entwickelte sich der Flugzeughersteller mit B-17 bald zu einem der größten Produzenten von Bombenflugzeugen. Als das Unternehmen später auch Fuß in der Raumfahrt fassen konnte, beteiligte es sich beispielsweise bereits an der Entwicklung der Mondrakete Saturn V.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der Boeing Aktie:

Nach den Terroranschlägen vom 11. September erlitt Boeing eine Krise und der Konkurrent Airbus gewann immer mehr Marktanteile. Auch die Folgen der Finanzkrise 2008, sowie die Abstürze zweier Flugzeuge zwischen 2018 und 2019 machten es dem Unternehmen nicht einfach. Doch trotz einigen Tiefschlägen schaffte es Boeing stets seine Stellung auf dem Markt weiter auszubauen und ab 2016 ging die Aktie dann schließlich stark bergauf. 

2017 stieg die Aktie um 89 Prozent, was ein verblüffend großer Sprung für ein Unternehmen dieser Größe ist. Auch wenn die Coronakrise 2020 aufgrund der Reisebeschränkungen natürlich für enorme Einbußen sorgte und die Aktie auf einen Preis von ca. 125 US-Dollar herabfiel, konnte sich das Unternehmen schnell von dem Schreck erholen.  Zu Beginn des Jahres 2021 beschäftigte das Unternehmen mit Hauptsitz in Chicago eine Zahl von etwa 140.000 Mitarbeitern weltweit. Das spricht für seine Stabilität.

Weshalb sollten Sie in Boeing investieren?

Boeing ist offensichtlich kein kleines Unternehmen mehr. Alleine mit der europäischen Firma Airbus teilt sich der Flugriese fast die gesamte Branche auf. Ein so großes Unternehmen fällt normalerweise nicht so schnell vom Himmel, wie kleine, risikoreiche Start-Ups, welche sich noch auf dem Markt etablieren müssen. Aus diesem Grund ist es immer einen Versuch wert, sein Geld etwas langfristiger zu investieren. 

Des weiteren sah es mit der Aktie bis zum Eintreffen der Coronakrise nicht schlecht aus. Die Boeing Aktie hat in den vergangenen zwölf Monaten 134,6 Prozent an Wert gewonnen, was seine Anleger natürlich strahlen ließ. Auch in der langfristigen Betrachtung kann sich die Aktie sehen lassen. In den letzten zehn Jahren haben Aktionäre mit der Boeing Aktie per saldo 329,5 Prozent gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 13,2% entspricht. Wer also vor zehn Jahren eine Summe in Höhe von 10.000 Euro investierte, könnte sich heute einen Betrag von ca. 34.564 Euro ausschütten lassen.

Hinweis:

Die Boing Aktie schlägt sich trotz der Coronakrise gut am Markt und hat eine hohe Marktbewertung.

Die Corona-Pandemie hat die Branche natürlich stark gebeutelt. Doch stehen die Prognosen für das Unternehmen stets gut. Auf die Frage, welche der beiden Konkurrenten Airbus und Boeing bis 2025 am stärksten wachsen werden, gaben ein Großteil der befragten Investoren Boeing als potentiellen Gewinner an. Dazu hat befindet sich die Boeing Aktie seit 16.11.2020 in einem potentiell langfristigen Aufwärtstrend und hat in diesem Zeitraum mehr 26 Prozent an Wert gewonnen.

Worauf man trotzdem achten sollte!

Auch wenn es auf den ersten Blick ziemlich gut aussieht mit der Boeing Aktie, sollte man sich auch die Schattenseiten des Unternehmens ansehen, um ganz sicher zu gehen worin man sein Geld anlegt. Vor allem die beiden Abstürze der Maschinen Boeing 737 Max in den Jahren 2018 und 2019 bescherten Investoren schlaflose Nächte. Dieses Problem muss eindeutig weiter aufgearbeitet werden, wenn das Image des Herstellers wieder glänzen soll.

Zudem hat die Coronakrise mit ihren Reisebeschränkungen tiefe Spuren hinterlassen und so kann das Unternehmen derzeit keine Dividende ausschütten, was ein klarer Nachteil ist. Boeing erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 58,16 Milliarden Euro, dabei wurde ein Jahresfehlbetrag von -11,87 Milliarden Euro ausgewiesen und so hat das Unternehmen auch finanziell einiges wieder aufzuholen.

Tipp zur Diversifikation: Airbus ist der größte Konkurrent von Boeing

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich stets nach Alternativen auf dem Markt umsehen. Es ist immer ratsam, nicht nur in eine Aktie zu investieren, sondern sein Geld intelligent auf verschiedene Spieler am Tisch zu verteilen, um das Verlustrisiko zu verringern.

Wie bereits erwähnt, ist der größte Konkurrent von Boeing die Airbus Group. Auch sie wurde von der Krise gebeutelt, auch sie hat sich gut gehalten, auch sie befindet sich im potentiell langfristigen Aufwärtstrend. Aus diesem Grund sollte man unbedingt in beide Unternehmen investieren und gegebenenfalls doppelt kassieren. Zudem ist der Preis der Airbus Aktie etwas günstiger, was vor allem für Kleinanleger einen größeren Reiz darstellen könnte.

Boeing Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

In der untenstehenden Tabelle, werden noch einmal die Vor-und Nachteile der Boeing Aktie veranschaulicht:

Big Player: Boeing ist neben Airbus der einzige Topplayer im Geschäft und hat deshalb extrem große Marktanteile, was für stetiges Einkommen und starke Stabilität spricht.
Keine Dividende: Das Unternehmen zahlt derzeit keine Dividende an seine Anleger aus.
Gute Prognosen: Die Experten sprechen gut von der Aktie und erwarten in den nächsten Jahren einen starken Anstieg.
Schrammen durch Skandale: Durch die Abstürze der 737 Max hat das Unternehmen starke Einbußen beim Vertrauen der Anleger hinnehmen müssen. Diese müssen nun erst wieder ausgebügelt werden.
Starkes Wachstum:. In den letzten zehn Jahren ist das Unternehmen kontinuierlich und kraftvoll gewachsen, was Mut zur Investition gibt.
Wettbewerb: Auch wenn Boeing derzeit gut auf dem Markt etabliert ist, bedeutet das nicht, dass nicht auch die Airbus Group weiter wächst. In einer schnelllebigen Welt kann das schnell zu neuen Ordnungen führen.

Fazit: Boeing Aktie kaufen oder nicht?

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Boeing ein spannendes und vor allem langlebiges Unternehmen ist. Über die Jahre konnte die Firma ein starkes und stetiges Wachstum verzeichnen und bedeutende Marktanteile für sich gewinnen. Dadurch, dass Boeing zusammen mit Airbus den gesamten Markt von Luft-und Raumfahrttechnik dominiert und dazu, neben der zivilen Luftfahrt, große Summen im militärischen Bereich erwirtschaftet, steht das Unternehmen auf festen Beinen.

Die Coronakrise mag der Aktie zwar hart zugesetzt haben, doch ist das nicht unbedingt schlecht für Anleger, welche neu einsteigen wollen. Da die Preise lange auf einem niedrigen Niveau standen, sind viele Anleger eingestiegen. Die Prognosen der Experten lassen auf einen weiteren Aufschwung hoffen und vielleicht ist jetzt gerade der richtige Zeitpunkt, um bei der Firma mit einzusteigen.

Wer also schon Boeing Aktien hat, sollte dies unbedingt halten. Wer neu einsteigen will, dem soll geraten sein, dies jetzt zu tun, vor allem auf mittel- bzw. langfristige Gewinne zu hoffen und sein Geld auch auf den Konkurrenten zu verteilen, um das Risiko noch weiter zu senken.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Andre Witzel

Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013.
Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.

Mehr über mich

Weitere Beiträge zu Aktien:

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Trading für Anfänger

Erhalten Sie Ein Gratis Geschenk + Wichtige Updates!

Teilen Sie Diesen Beitrag Über Soziale Netzwerke:

Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Online Broker mit Skrill

Inhaltsverzeichnis: Sehen Sie hier die 3 besten Online Broker für die Zahlung mit Skrill: Die Zahlungsmethoden bekommen in einem Online Broker Vergleich immer größere Bedeutung.

Weiterlesen »
Lust auf Trading?

Lust auf Trading?

Nutzen Sie unser kostenloses Trading Tool ganz einfach über ihren PC oder vergleichen Sie die 8 besten Tools miteinander.

Lernen Sie hier die Vor- und Nachteile kennen
Kategorien

Über Kryptokoll

Kryptokoll ist seit dem 1.Mai 2021 online. Wir bieten täglich die aktuellsten News über Kryptowährungen und Co. in Text & Videoformat.

Krypto Updates:

Neue Fan Page:

Kein Update verpassen!

Verpasst?

Kaffespende

  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Bitcoin an diese Addresse

    Scan to Donate Bitcoin to 1QKX6T1d3yzQVC3b18QwXaTdn22i4XCckT
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.
  • Unterstütze unsere Arbeit mit ganz wenig Cardano an diese Addresse

    Scan to Donate Cardano to Ae2tdPwUPEZJwoc8or15WZwu1UbpUevsg1LKJsGjNwhWdhJxikuUgP2DmbJ
    Tag / Hinweis: - Senden Sie Ihren Betrag an diese Adresse.

Erhalten Sie kostenlose Krypto Tipps:

Erhalten Sie jetzt unser kostenloses Geschenk + wöchentliche Krypto Updates.

Chart Analyse

Vergleiches Sie die besten Chart Analyse Tools für den Bitcoin oder Altcoin Handel. Schätzen Sie Ihr persönliches Risiko ein.

Krypto News

Entdecken Sie täglich die spannesten und aktuellsten Nachrichten rund um Kryptowährungen. Steigern Sie Ihre Erfolgschancen.

Mining

Finden Sie heraus, wie hoch Ihre erwartete BTC- und USD-Rendite in Abhängigkeit von Ihrer Hash-Rate, Ihrem Stromverbrauch und Ihren Stromkosten ist.

Die beliebtesten Krypto-Börsen auf einen Blick

eToro

50 /Einstieg
  • Kontrollieren Sie Ihre Gelder von überall auf der Welt
  • Geringe Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Registrierung
  • Bester Krypto Anbieter 2021

Bitcoin.de

25 /Einstieg
  • Schneller Kauf und Handel mit diversen Kryptowährungen
  • Verifizierter Kauf durch Kooperation mit der Futurum Bank AG
  • Deutsches Unternehmen ermöglicht schnellen Tausch in EURO

Binance

25 /Einstieg
  • Kryptos ganz einfach und sicher kaufen
  • Die weltgrößte Handelsbörse ermöglicht eine schnelle Registrierung
  • Unterstützt EURO & DOLLAR mit VISA, SEPA uvm.
Aktuelle Top 10 | Die besten Kryptowährungen im Blick:
  • USD
  • EUR
  • GPB
  • AUD
  • JPY
  • RelevantRelevant(REL)
    $0.825.35%
  • CageCage(C4G3)
    $0.005010-3.67%
  • CornichonCornichon(CORN)
    $0.073096-0.86%
  • PolkaBridgePolkaBridge(PBR)
    $0.439876-7.02%
  • Heart NumberHeart Number(HTN)
    $0.000553-30.47%
  • TadpoleTadpole(TAD)
    $7.32-1.76%
  • YAM v2YAM v2(YAMV2)
    $4.70-1.41%
  • DSLA ProtocolDSLA Protocol(DSLA)
    $0.003680-6.82%
  • lympoLympo(LYM)
    $0.004392-4.43%
  • StacyStacy(STACY)
    $0.0007100.00%

Krypto

zu

Krypto

Simple

Swap

Press Play & Close Popup

ICON Weiss 150 150px Kryptokoll2
Share on telegram
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on reddit
Share on twitter

Tauschen

Konvertieren Sie ihre Kryptowährungen.

Visa

Sie werden zur Konvertierungsseite weitergeleitet.

Senden

Versenden Sie den entsprechenden Betrag.

Wir haben noch neue krypto news!!!

Hast du eine Minute?

Dann folge uns auf weiteren Kanälen?

Wir sind seit dem 1. Mai Online und arbeiten täglich an neuen Updates. 

Bitcoin Trading, News, Updates GIF Kryptokoll

Bevor Sie uns verlassen!

Kennen Sie schon alle aktuellen Krypto-Updates von heute?