• Di. Jan 31st, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Bitcoins MVRV-z Score: Indikator zur Ermittlung von Top & Boden

Jul 22, 2022

Die Kennzahl kann nicht vorhersagen, wie lange ein Vermögenswert unter- oder überbewertet bleibt und zeigt kein erkennbares, sich wiederholendes Muster. Wie lange sich der Wert im grünen oder roten Bereich bewegt, kann ebenfalls stark variieren, da die Kennzahl keine makroökonomischen Faktoren berücksichtigt, die sich auf die Preisbewegungen auswirken.

Nehmen wir zum Beispiel den globalen Marktcrash im März 2020. Verursacht durch den Beginn aggressiver wirtschaftlicher Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, vernichtete der Crash Billionen aus der Weltwirtschaft und dezimierte den Krypto-Markt. Der MVRV-Z-Score von Bitcoin verzeichnete zu dieser Zeit einen starken Rückgang, was darauf hindeutet, dass der Vermögenswert deutlich unterbewertet war. Allerdings blieb er nur 20 Tage lang unterbewertet, da ein großer Teil der von den Zentralbanken weltweit bereitgestellten Konjunkturpakete direkt in den Kryptomarkt floss, insbesondere in den Bitcoin.

Nachdem er 37 Tage in der “grünen Zone” verbracht hatte, stieg der MVRV-Z Score von Bitcoin an und zeigte, dass der Vermögenswert nicht mehr unterbewertet war. Obwohl dies auf eine Wiederbelebung der bullischen Stimmung am Markt hindeuten könnte, sollten Anleger vorsichtig bleiben, da dies nicht das erste Mal ist, dass der MVRV-Z Score von Bitcoin kurzzeitig den grünen Bereich verlässt.

Bis sich die globale makroökonomische Stimmung ändert und die Nachfrage nach Bitcoin auf das Niveau vor dem Crash zurückkehrt, kann Bitcoin weiterhin in die und aus der Kategorie “unbewertet” fallen.


Quelle: Coin Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.