• Mo. Feb 6th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Bitcoin: Mining? Laut BTC-Mining-Council „eine der nachhaltigsten Industrien weltweit“

Jul 22, 2022

Bitcoin Mining? Laut BTC-Mining-Council „eine der nachhaltigsten Industrien weltweit“

Laut einer BMC-Umfrage fürs zweite Quartal 2022 ist die Effizienz der Miner im Vergleich zum Vorjahr um 46% und im Vergleich zu vor acht Jahren um 5.814% gestiegen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Nach Schätzungen des Bitcoin Mining Council (BMC) hat die Nutzung nachhaltiger Energie beim Bitcoin-Mining im zweiten Quartal 2022 weltweit 59,5% erreicht. Das entspricht einem Anstieg von 6% gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres.

Anzeige

Dies macht das Bitcoin-Mining „zu einer der nachhaltigsten Industrien weltweit“, so eine Pressemitteilung des BMC vom 19. Juli.

Das BMC ist ein freiwilliges globales Forum von Bitcoin-Unternehmen aus verschiedenen Sektoren, einschließlich Mining, das 50,5% des Bitcoin-Mining-Netzwerks repräsentiert. Es wurde im Mai 2021 mit Hilfe einiger der größten Bitcoin-Mining-Unternehmen und MicroStrategy (samt CEO Michael Saylor) gegründet. Microstrategy ist der größte Unternehmensbesitzer von Bitcoin.

Die Berechnungen basieren auf den Ergebnissen der BMC-Umfrage für das zweite Quartal 2022. Aus der geht hervor, dass BMC-Mitglieder und Teilnehmer an der Umfrage 66,8% nachhaltige Energie verwenden.

Die BMC-Umfrage konzentriert sich auf drei Metriken Stromverbrauch, technologische Effizienz und nachhaltiger Strommix.

Bitcoin-Mining wird immer effizienter

Die Ergebnisse der Umfrage zeigten auch, dass die Effizienz der Mining-Industrie um 46% gestiegen ist – von 14,4 EH pro Gigawatt (GW) im zweiten Quartal 2021 auf 21,2 EH pro GW im zweiten Quartal dieses Jahres. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Hashrate im Jahresvergleich um 137% gestiegen ist. Der Energieverbrauch hingegen hat um 63% zugenommen.

Das deutet auf eine Steigerung der Effizienz hin. Die Hashrate gibt die Menge an Rechenleistung an, die in das Netzwerk eingebracht wird. Je höher die Hashrate, desto sicherer das Netzwerk.

In einem Briefing zu den Ergebnissen der Studie auf Youtube betont Saylor, dass die Effizienz der Bitcoin-Mining-Industrie im Vergleich zu vor acht Jahren um 5.814% gestiegen ist. Saylor:

„Die Leute haben vorausgesagt, dass Bitcoin die gesamte Energie der Welt für eine ganze Weile verbrauchen würde. Das ist nicht der Fall und wird aufgrund der Effizienzdynamik auch nicht passieren.“

Fred Thiel hingegen, CEO von Marathon Digital Holdings, betont: Mit dem weiteren Wachstum der Mining-Industrie werde auch die Effizienz steigen.

Saylor zufolge wurde das Wachstum der Effizienz durch Fortschritte in der Halbleitertechnologie, der Ausweitung des Minings in Nordamerika, dem Exodus der Miner aus China und der weltweiten Einführung nachhaltiger Energie und moderner Bitcoin-Mining-Techniken vorangetrieben.

Letzte Woche haben sechs Senatoren, darunter Elizabeth Warren, einen Brief an die Environmental Protection Agency (EPA) und das Department of Energy (DOE) geschickt. In dem fordern sie die Behörden auf, die Mining-Unternehmen zur Berichterstattung über Emissionen und Energieverbrauch zu verpflichten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.