• Mo. Feb 6th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

Bitcoin Kurs Prognose: Wale steigen in Scharen aus! Folgt jetzt der Unter-$10k-Sturz?

Dez 19, 2022

Bitcoin Kurs Prognose Wale steigen in Scharen aus! Folgt jetzt der Unter-$10k-Sturz?

Bitcoin Kurs Prognose Wale steigen in Scharen aus! Folgt jetzt der Unter-$10k-Sturz?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Bitcoin-Preis ist stark gesunken und tradet aktuell unter 17.000 Dollar. Bearish für BTC: Wale, also die größten Besitzer von Bitcoin (BTC), haben in den letzten 30 Tagen so viel BTC verkauft wie noch nie in diesem Zeitfenster. Die vermögenden Anleger stießen insgesamt 280.000 BTC ab. Das geht aus On-Chain-Daten von Glassnode hervor.

  • Bitcoin hat einen erneuten Rückgang unterhalb der Unterstützungsniveaus von 17.200 Dollar und 17.000 Dollar begonnen.
  • Der Kurs tradet unter 17.000 Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
  • Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei 16.800 Dollar.
  • Das Paar könnte sich weiter abwärts bewegen, solange es den 100-Stunden-SMA nicht überwindet.

Bitcoin: Preis taumelt – folgt der Sturz unter 10.000 Dollar?

Bitcoin hat einen erneuten Rückgang von der Widerstandszone bei 18.400 Dollar aus begonnen. BTC gewann unter den Unterstützungsniveaus von 17.500 Dollar und 17.200 Dollar an Fahrt. Die Bären drückten ihn sogar unter die 17.000-Dollar-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Anzeige

Silks

Silks

Im Anschluss testete BTC die Unterstützungszone bei 16.500 Dollar. Bei 16.541 Dollar bildete sich ein Tief, jetzt konsolidiert der Kurs seine Verluste. Er kletterte einige Punkte höher und tradete über der Marke von 16.700 Dollar.

Bitcoin tradet jetzt unter 17.000 Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Auf der Oberseite befindet sich ein unmittelbarer Widerstand im Bereich von 16.800 Dollar. Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich außerdem eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei 16.800 Dollar.

Starken Einfluss auf die Preisaktion haben zuletzt sogenannte Bitcoin-Wale ausgeübt. Es wird geschätzt, dass Wale derzeit rund 9 Millionen BTC halten – das entspricht einem erheblichen Teil des gesamten BTC-Angebots.

Diese großen Bitcoin-Besitzer üben einen erheblichen Einfluss auf den Markt aus, und die jüngsten Verkaufsaktivitäten dürften sich kurzfristig auch auf den BTC-Preis ausgewirkt haben. BTC konsolidiert jetzt seine Verluste, bleibt aber dem Risiko einer erneuten Korrektur unterhalb der Unterstützung bei 16.500 Dollar ausgesetzt.

Der erste größere Widerstand befindet sich in der Nähe der 17.000-Dollar-Zone und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Er liegt nahe des 23,6% Fib-Retracement-Levels der Abwärtsbewegung zwischen dem Hoch bei 18.387 Dollar und dem Tief bei 16.541 Dollar.

Bitcoin-Preis, Quelle: BTCUSD auf TradingView.de

Ein klarer Anstieg über den Widerstand bei 17.000 Dollar könnte eine Bewegung in Richtung des Widerstands bei 17.500 Dollar auslösen. Dieser liegt in der Nähe des 50% Fib-Retracement-Levels der Abwärtsbewegung vom 18.387-Dollar-Swing-Hoch zum 16.541-Dollar-Swing-Tief. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 17.800 Dollar – darüber könnte der Kurs an Fahrt gewinnen und in Richtung 18.000 Dollar steigen.

Bitcoin: Kommt ein neuer Krypto-Crash?

Davon gehen viele Analysten aus. Zunächst muss BTC den Widerstand bei 17.000 Dollar überwinden, um weitere Abwärtsbewegungen zu vermeiden. Eine unmittelbare Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich in der Nähe der 16.600-Dollar-Marke.

Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der 16.500-Dollar-Zone. Ein Durchbruch unter die 16.500-Dollar-Unterstützung zieht aller Voraussicht nach weitere Verluste nach sich. Im genannten Fall könnte der Kurs kurzfristig in Richtung der Unterstützung bei 16.000 Dollar fallen – und wenn er hier keine Stärke demonstriert, wird ein Rückgang in Richtung der 15.500-Dollar-Marke wahrscheinlich.

Technische Indikatoren:

  • MACD auf dem Stunden-Chart: Der MACD verliert jetzt im bärischen Bereich an Tempo.
  • RSI (Relative Strength Index) auf dem Stunden-Chart: Der RSI für BTC/USD liegt jetzt über dem Wert von 50.
  • Wichtige Unterstützungsmarken: 16.600 Dollar, gefolgt von 16.500 Dollar.
  • Wichtige Widerstandsniveaus: 16.800 Dollar, 17.000 Dollar und 17.500 Dollar.

50%-Bonus – nur für kurze Zeit: Neuer Fitness-Coin FightOut – jetzt im Presale

Während die Wale bei Bitcoin massenweise aussteigen, steigen viele Anleger bei FightOut (FGHT) derzeit ein: Der neue Fitness-Coin hat gerade seinen Presale gestartet, konnte bislang schon mehr als 2,1 Millionen Dollar Kapital von Anlegern sammeln. Wer jetzt einsteigt, bekommt zudem einen 50%-Bonus. Doch was ist FightOut überhaupt für ein Coin? Die Kryptowährung möchte nichts weniger als gleich zwei ganze Bereiche umkrempeln: einerseits die Fitness-Branche, andererseits Move-2-Earn-Assets wie Stepn Coin (STEPN)! Das Konzept: Fitness-Enthusiasten können im FightOut-Ökosystem ihre Gesundheit steigern, dabei Belohnungen verdienen und sich im angeschlossenen Metaverse mit anderen Nutzern messen! Gleichzeitig verfolgt FightOut deine Trainingseinheiten im echten Leben und verbessert die Werte deines Avatars, während du Fortschritte machst. Krypto-Influencer Jacob Bury spekuliert bereits: Könnte FightOut der beste Move-2-Earn-Coin überhaupt sein?

[embedded content]


Hier zum FightOut Presale

Textnachweis: Newsbtc

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.