• Fr. Jan 27th, 2023

Kryptokoll

Kryptowährungen Am Besten Erklärt 2021

7 neue Altcoins: Kommt hier die nächste 100x-Kursexplosion?

Aug 10, 2022

Analysten sind sicher: Großkapitalisierte Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum steigen nur sehr unwahrscheinlich erneut um den Faktor 100. Risikoaffine Anleger auf der Suche nach entsprechenden Kursverläufen schauen sich deshalb bei neuen Altcoins um: Hier sind große Preissprünge auch bei geringem Kapitalzufluss möglich. Doch welche neue Altcoins sind einen Blick wert, welche könnten eine 100x-Kursexplosion erleben? Coincierge.de stellt 7 neue Altcoins für ein potentielles 100x vor.

Inhaltsverzeichnis

Tamadoge (TAMA)

Wird dieses knuddelige Tierchen zum neuen Dogecoin? Der junge Meme-Coin scheint die Herzen der Anleger aktuell im Sturm zu erobern: Innerhalb von 14 Tagen konnte TamaDoge (TAMA) im Presale mehr als 1 Million Dollar einnehmen – Tendenz steigend!

Anzeige

Die Entwickler auf Twitter:

„1 Million (und 25 Tausend) USDT eingenommen!!!😆

(Denken Sie daran, wenn dieser Vorverkauf bei 2 Millionen USDT endet… verpassen Sie die 25%ige Preiserhöhung!)

GET TAMADOGE-ING!!!🐶

Wer Tamadoge (TAMA) zum Presale-Preis von 0,01 Dollar kaufen möchte, sollte sich also beeilen, denn: Nach dieser ersten Vorverkaufs-Phase beginnt die nächste – und damit einher geht eine Preiserhöhung von 25%.

Anleger, die zum ersten Mal von Tamadoge hören, fragen sich jetzt: Was ist Tamadoge? Warum explodiert der Vorverkauf gerade?

Die Entwickler bezeichnen Tamadoge als „Play-to-Earn-Dogecoin“ – und der Name ist Programm: Mit Tamadoge (TAMA) sollen Nutzer nämlich spielerisch Geld verdienen können. Das Gameplay dreht sich um tokenisierte Tamadoge-Haustiere – die können gesammelt und trainiert werden, um sie gegeneinander antreten zu lassen.

So sammelst du Dogepoints – und wer am Ende des Monats die meisten Dogepoints vorweisen kann, erhält einen Gewinn aus dem sogenannten Dogepool. Bereits das hebt Tamadoge von anderen Meme-Coins ab, denn die meisten besitzen außer Spekulationszwecken keinen Nutzen.

Aktuell bullish: Das TAMA-Team veranstaltet gerade ein 100.000-Dollar-Giveaway! So kannst du teilnehmen:

Jetzt TamaDoge im Pre-Sale kaufen

Catecoin (CATE)

Catecoin (CATE) hat gerade einen Crash hinter sich – wer jetzt einsteigen möchte, bekommt den Meme-Coin mit DeFi- und NFT-Funktionen quasi rabattiert. Hintergrund: Seit Mitte Juli konnte der CATE-Kurs zwar rund 750% zulegen.

Allerdings sind die Entwickler zwischenzeitlich über ihre eigenen Füße gestolpert, denn: Über Tage hinweg versprach man den Anlegern eine großartige Neuigkeit – die stellte sich schlussendlich aber als Nullnummer heraus. Man hatte lediglich eine neue Internet-Adresse erworben.

Die Folge: Zahlreiche Anleger waren frustriert und stießen ihre Coins ab. Mehr als 30% musste der CATE-Kurs infolge einbüßen.

Nichtsdestotrotz bescheinigen Vorhersagen dem Katzen-Meme-Coin gewisses Potenzial, darunter Gov.capital: Die Langzeitprognose für Catecoin sieht CATE bis 2027 bei 0,000018 Dollar – das entspricht einer Rendite von 1.615%.

Marvin Inu (MARVIN)

Bereits jetzt populär in den sozialen Medien und ähnlich beliebt wie Floki Inu (FLOKI): Meme-Coin Marvin Inu (MARVIN). Marvin Inu setzt auf ein Ökosystem aus Staking-Funktionen, NFT-Marktplatz und Spenden für wohltätige Zwecke. Das Team schreibt:

„Marvins Mission besteht nicht nur darin, zum Mars zu gelangen, sondern ein besseres Universum für alle seine Bewohner zu schaffen, insbesondere unsere pelzigen Freunde. Marvin arbeitet an einigen großen Wohltätigkeitspartnerschaften, deren Bekanntgabe wir kaum erwarten können.“

Ob ein 100x für MARVIN möglich ist? Vor wenigen Tagen erst war die Kryptowährung einer der meist-trendenden Coins auf Coinvote – noch vor Micropets:

Auch langfristig bescheinigen Prognosen Marvin Inu entsprechendes Aufwärtspotenzial: Priceprediction.net hält beispielsweise bis 2027 einen Anstieg auf 0,00001050 Dollar für möglich (+879% in Relation zum aktuellen Kurs).

MicroPets (PETS)

MicroPets (PETS) – ebenfalls ein Kandidat für ein potenzielles 100x? Die neue Kryptowährung nennt sich „Heimat der süßesten NFTs auf der Binance Smart Chain“ und setzt neben Play-to-Earn-Spielen wie „MicroPets Runner“ auch auf zufallsgenerierte PETS-NFT-Boxen. Hast du Glück, erwischst du einen kostbaren Gewinn.

„MicroPets Runner“ hingegen ist ein schlichtes Smartphone-Spiel – rennen, springen, ausweichen und Coins sammeln. Hier bekommst du einen Eindruck davon:

Die NFT-Pets bieten mehrere Funktionen:

  • Du kannst es staken und so ein passives Einkommen verdienen. Sprich: Bereits durch das Halten des NFT im PETS-Netzwerk bekommst du eine Belohnung
  • Öffnest du eine der NFT-Pets-Kisten, bekommst du die Chance auf mythische Haustiere
  • Du erhältst Belohnungen, die mit der Seltenheit des Haustiers steigen
  • Das Haustier soll auch im kommenden Play-to-Earn-Handyspiel nutzbar sein

Die Pets lassen sich auch „evolven“, also entwickeln: Durch die Entwicklung eines Haustiers kannst du BNB als Staking-Belohnung (anstelle von PETS-Coins) verdienen und diese BNB steuerfrei in PETS investieren.

Könnte MicroPets ein 100x-Coin sein? Aktuell sieht sich PETS zwar einer Korrektur gegenüber, musste innerhalb der letzten 24 Stunden 2,44% seines Wertes einbüßen. Langfristig könnte allerdings eine gewaltige Erholung ins Haus stehen: Priceprediction.net rechnet bis 2027 mit einer Bewegung auf 0,00000197 Dollar – das entspricht +894%!

Avalanche (AVAX)

Rasant vorwärts geht’s auch für Ethereum-Konkurrent Avalanche (AVAX), einen der Top-Altcoins. Avalanche setzt auf ein Design aus drei Blockchains: Auf einer kannst du den AVAX-Token traden, eine ist für Smart-Contracts und Dapps verantwortlich – und die sogenannte Plattform-Chain ermöglicht Subnets und kümmert sich um die Validierung.

Dieses Multi-Chain-System sorgt für eine enorme Skalierbarkeit, bessere Interoperabilität und niedrige Gebühren, da Anwendungsfälle konkret für die jeweilige Blockchain eingesetzt werden können. Prognosen sind bullish auf Avalanche: Gov.capital beispielsweise sieht den AVAX-Token – aktuell bei rund 27 Dollar – innerhalb der nächsten 12 Monate auf 148,68 Dollar steigen. Zwar kein 100x, aber dennoch ein Anstieg um 450% in einem Jahr.

Auch aktuell zeigt sich das Wachstum, denn: Die Anzahl der Transaktionen hat gerade ein neues Allzeithoch erreicht, wie AVAX-Gründer Emin Gün Sirer freudig kommentiert:

„Die Anzahl der Avalanche-Transaktionen hat heute 1,5 Mio. überschritten und ist damit höher als bei Ethereum und den beiden größten L2s zusammen.“

Jetzt AVAX bei eToro kaufen

Chihuahua Token (CHH)

Der neue Altcoin Chihuahua Token (CHH) wurde gerade erst vor wenigen Stunden auf Coinmarketcap.com gelistet – und pumpt bereits als gäb’s kein Morgen mehr: 171% konnte CHH laut Coinmarketcap.com seitdem zulegen, tradet infolge bei 0,000000000062 Dollar. Einer Umfrage von Twitter-Account BSC Gems Alert zufolge ist Chihuahua Token der nächste x1000-Coin:

Anleger sollten allerdings große Vorsicht walten lassen, da noch nicht viel über den Meme-Coin bekannt ist. Der offiziellen Homepage zufolge wolle man eine „lustige Meme-Community aufbauen, um das Bewusstsein für Tieradoption zu verbreiten“.

1% aller Transaktionen soll an Tierfonds gehen, 2% sollen Preisrückgänge ausgleichen. Auch Chihuahua Token (CHH) verspricht Anlegern ein passives Einkommen: So sollen alle Besitzer von Chihuahua mehr CHH erhalten, indem sie Chihuahua-Coins in ihrem Wallet halten.

Theta Network (THETA)

Ebenfalls zu den vielversprechenden neuen Altcoins zählt Theta Token (THETA). Das Team hinter der Kryptowährung entwickelt eine Blockchain speziell fürs Videostreaming, möchte damit die Branche radikal verändern.

Der enorme Erfolg von Youtube zeigt: Es gibt immensen Bedarf an entsprechenden Portalen. Youtube steht allerdings oft in der Kritik, seinen Content-Erstellern zu wenig Einnahmen zukommen zu lassen. Mit Theta soll sich das ändern: Hier verdienen nicht nur Content-Ersteller, sondern sogar die Nutzer. Denn Anwender stellen dem Netzwerk ihre freie Bandbreite nebst Rechenleistung zur Verfügung – und werden dafür von THETA entlohnt.

Ein dezentralisiertes Streaming-Portal – das findet offenbar auch Elektronik-Gigant Samsung interessant. Der kooperiert jetzt nämlich mit Theta Labs, dem Unternehmen hinter Theta Network. Das Ziel: ein NFT-Ökosystem für seine neue Galaxy-Mobiltelefonreihe.

Samsung hierzu:

„Samsung Electronics fördert innovative Verbrauchererfahrungen, die nicht-fungible Token (NFTs) in der virtuellen Online-Welt mit realen Offline-Vorteilen verbinden.“

Das NFT-Ökosystem soll nun „Verbrauchererlebnisinnovationen“ fördern und die virtuelle Welt mit Vorteilen der realen Welt verbinden. Theta Networks-Mitbegründer Mitch Liu zufolge starte Theta „die weltweit größte Offline-NFT-Nutzungskampagne“.

Prognosen für den Altcoin sind entsprechend bullish, wenngleich ein 100x nicht in Aussicht gestellt wird. Priceprediction.net hält aber einen Anstieg auf 13,93 Dollar bis 2027 für möglich – das entspricht, in Relation zum aktuellen Kurs von 1,51 Dollar, einem Plus von 822%.

Jetzt THETA bei eToro kaufen

Wichtig: Der Kauf von Kryptowährungen, insbesondere die Investition in neue Coins, ist riskant. Es gilt: DYOR – Do Your Own Research, sprich: Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine Kryptowährung entscheidest! Dieser Beitrag stellt keine Anlageberatung dar.

Zuletzt aktualisiert am 10. August 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Ledger - Crypto Beginners Pack
Quelle: Coincierge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.